Sonstiges

Rezept für Gemüsebrühe

Rezept für Gemüsebrühe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dieses Rezept für hausgemachte Gemüsebrühe stammt von Miraval Resort & Spa in Tucson, Arizona. Diese Basiszubereitung oder die eingedickte Variante kann in einer Vielzahl von kalorienarmen, gesunden Gerichten verwendet werden.

Zutaten

3 Tassen Zwiebeln, geschält und grob gehackt

1 Tasse Sellerie (ohne Blätter), grob gehackt

1 Tasse Karotten, grob gehackt

½ Tasse Lauch, gehackt

1 Tasse Champignons, geviertelt

2 Tomaten, geviertelt

4 Knoblauchzehen, halbiert

½ Tasse Fenchel, gehackt (optional)

1 ½ Teelöffel getrocknete Petersilie

1 ½ Teelöffel getrockneter Thymian

1 ½ Teelöffel getrockneter Oregano

1 Esslöffel schwarze Pfefferkörner

Ein 4 x 4 Zoll großes Stück Käsetuch

6 Zoll Metzgerschnur

2 Liter kaltes Wasser

Für angedickte Gemüsebrühe:

2 Tassen Gemüsebrühe plus 4 Esslöffel

4 Esslöffel Maisstärke

Richtungen

Einen großen Suppentopf bei mittlerer Hitze erhitzen und das Gemüse hinzufügen. Gelegentlich 3 bis 5 Minuten umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden. Gewürze und Kräuter mit Metzgergarn in ein Käsetuch binden. In den Topf geben. Inhalt mit kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und 2 Stunden köcheln lassen.

Die Brühe abseihen und sofort verwenden oder in einem Eisbad abkühlen und dann für die zukünftige Verwendung kühlen oder einfrieren.

So bereiten Sie eine angedickte Gemüsebrühe zu:

Bringen Sie in einem 6-Liter-Topf 2 Tassen Gemüsebrühe zum Kochen. Kombinieren Sie 4 Esslöffel kalte Brühe mit der Maisstärke, um eine Aufschlämmung (eine dicke Mischung) herzustellen. Die Aufschlämmung unter ständigem Schlagen in die kochende Brühe geben, bis die Masse glatt ist und eine soßenartige Konsistenz hat.

In einem Eisbad vollständig abkühlen. Abdecken und für den späteren Gebrauch kühl stellen. Eingedickter Vorrat hält bis zu einer Woche. Vor jedem Gebrauch gut umrühren.



Bemerkungen:

  1. Seoirse

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Ich schlage vor, es zu diskutieren.

  2. Maska

    Entschuldigung, ich habe gedacht und eine Frage entfernt

  3. Spelding

    Hey

  4. Lugaidh

    Ich muss das sagen - falsch.

  5. Flinn

    Sehr bemerkenswertes Thema



Eine Nachricht schreiben