Sonstiges

Steaks mit geräuchertem Tee und gegrilltem Mais und Tomatensalsa

Steaks mit geräuchertem Tee und gegrilltem Mais und Tomatensalsa


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das perfekte Steak für Teeliebhaber

msheldrake/Shutterstock

Reiben Sie Ihre Steaks mit einer Mischung aus Tee, Meersalz und braunem Zucker ein und servieren Sie sie mit einer hausgemachten gegrillten Mais-Tomaten-Salsa.

Dieses Rezept ist mit freundlicher Genehmigung von McCormick.

Zutaten

Für die Steaks

  • 2 Lapsong Souchong Teebeutel
  • 1 Teelöffel McCormick Gourmet™ Sizilianisches Meersalz
  • 1 Teelöffel brauner Zucker
  • 4 Rib-Eye-Steaks, getrimmt (jeweils ca. 8 oz.)

Für die Salsa

  • 1/4 Teelöffel McCormick Gourmet sizilianisches Meersalz
  • 2 Ohrhörner, geschält
  • 3 Pflaumentomaten, halbiert
  • 2 Teelöffel frischer Limettensaft
  • 1/2 Teelöffel McCormick Gourmet Bio Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1/4 Teelöffel McCormick Gourmet Bio Knoblauchpulver

  • Beginnen Sie immer mit möglichst frischem Mais. Sobald der Mais vom Stängel gepflückt wird, verliert er seinen natürlichen Zucker und wandelt ihn in Stärke um. Ein Kolben, der am selben Morgen geerntet wird, den Sie grillen werden, ist also süßer (und weniger mehlig) als ein Kolben, der ein oder zwei Tage zuvor gepflückt wurde. Der beste Weg, um frischen Mais zu garantieren, besteht darin, ein paar Ähren von Ihrem örtlichen Bauernmarkt oder Bauernstand zu holen. Suchen Sie nach Schalen, die fest gewickelt und grün sind. Holen Sie sich weitere Tipps zur Auswahl der besten Maiskolben.
  • Einweichen oder nicht einweichen, das ist hier die Frage. Einige Leute glauben, dass Sie ein wenig zusätzliche Dampfleistung erzielen können, indem Sie Mais vor dem Grillen 15 Minuten lang in Wasser einweichen.
  • Möchten Sie den Geschmack von gegrilltem Mais, aber don&apost möchte den Kolben nagen? Kein Problem! Nachdem Sie Ihren Kolben gegrillt haben, halten Sie ihn mit der Spitze nach unten senkrecht über einen Teller oder eine Schüssel und kratzen Sie die Kerne mit einem kleinen, scharfen Messer vom Kolben. Servieren Sie es wie es ist oder werfen Sie es in einen gegrillten Feldsalat.

Es gibt drei köstliche (und köstlich einfache) Möglichkeiten, Maiskolben zu grillen. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, heizen Sie Ihren Grill zunächst immer auf mittlere Hitze vor und ölen Sie die Roste leicht ein. Wie lange Sie Maiskolben grillen, hängt von der gewählten Grillmethode und der Hitze Ihres Grills ab. Im Allgemeinen grillst du den Mais, bis er perfekt zart ist, und wende ihn gelegentlich, zwischen 10 und 15 Minuten. Lassen Sie den Mais immer ein oder zwei Minuten abkühlen, bevor Sie ihn essen, und bieten Sie zusätzliche Butter, Salz und andere Ihrer Lieblingsgewürze an.

Lassen Sie uns grillen – es ist an der Zeit, Ihre Lieblingstechnik zu wählen.

1. Gegrillter Maiskolben in der Schale

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mais vom Grill

Das Grillen von Mais, während er noch in der Schale gewickelt ist, hilft, die Feuchtigkeit zu halten, was zu einer saftigeren Maiskolben führt. Ob Sie die Seide vor oder nach dem Grillen entfernen, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Um die Seide vor dem Grillen zu entfernen, ziehen Sie die Schale zurück, ziehen Sie die Schale ab und glätten Sie die Schale wieder. Oder schälen Sie das ganze verdammte Ding einfach nach dem Grillen. Seien Sie beunruhigt: Die Schale verkohlt vollständig, aber die zarten Kerne im Inneren dampfen perfekt und die Seide löst sich sauber.

2. Gegrillter Maiskolben in Folie

Probieren Sie dieses Rezept aus: Süßer gegrillter Mais

Ein bisschen mehr Arbeit am Anfang macht es am Ende weniger chaotisch. Entfernen Sie einfach die Schale und die Seide vom Mais (dies ist eine großartige Aktivität, bei der Kinder helfen können, besonders wenn Sie draußen sind) und wickeln Sie den Mais vollständig in schwere Aluminiumfolie ein. Wenn Sie möchten, bestreichen Sie den Kolben vor dem Einwickeln mit etwas aromatisierter Butter, Kräutern oder Salz. Das Beste an dieser Methode ist, dass die Aluminiumfolie den Mais länger warm hält, was besonders hilfreich ist, wenn Sie für eine Menschenmenge kochen.

3. Gegrillter Maiskolben ohne Schalen

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mexikanische gegrillter Mais

Für superleckere Saiblingsstücke und Karamellisierung auf dem Kolben einfach den Mais schälen und direkt auf dem Grill garen. Da er nicht durch eine Schale oder eine Folie geschützt ist, kocht der Mais etwas schneller, also beobachten Sie ihn genau und wenden Sie ihn häufig. Für dieses Rezept kocht Chef John kurz den geschälten Mais und grillt ihn dann einige Minuten, bis er schön karamellisiert ist. Um ihm ein würziges mexikanisches Finish zu verleihen, überzieht er den Mais vor dem Servieren mit einer würzigen Mischung aus Mayo, Limettensaft, Chilipulver und geräuchertem Paprika. Sehen Sie sich das Video an, um zu sehen, wie dieses Rezept zubereitet wird.


  • Beginnen Sie immer mit möglichst frischem Mais. Sobald der Mais vom Stängel gepflückt wird, verliert er seinen natürlichen Zucker und wandelt ihn in Stärke um. Ein Kolben, der am selben Morgen geerntet wird, den Sie grillen werden, ist also süßer (und weniger mehlig) als ein Kolben, der ein oder zwei Tage zuvor gepflückt wurde. Der beste Weg, um frischen Mais zu garantieren, besteht darin, ein paar Ähren von Ihrem örtlichen Bauernmarkt oder Bauernstand zu holen. Suchen Sie nach Schalen, die fest gewickelt und grün sind. Holen Sie sich weitere Tipps zur Auswahl der besten Maiskolben.
  • Einweichen oder nicht einweichen, das ist hier die Frage. Einige Leute glauben, dass Sie ein wenig zusätzliche Dampfleistung erzielen können, indem Sie Mais vor dem Grillen 15 Minuten lang in Wasser einweichen.
  • Möchten Sie den Geschmack von gegrilltem Mais, aber don&apost möchte den Kolben nagen? Kein Problem! Nachdem du deinen Kolben gegrillt hast, halte ihn senkrecht über einen Teller oder eine Schüssel mit der Spitze nach unten und verwende ein kleines, scharfes Messer, um die Kerne vom Kolben zu kratzen. Servieren Sie es wie es ist oder werfen Sie es in einen gegrillten Feldsalat.

Es gibt drei köstliche (und köstlich einfache) Möglichkeiten, Maiskolben zu grillen. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, heizen Sie Ihren Grill zunächst immer auf mittlere Hitze vor und ölen Sie die Roste leicht ein. Wie lange Sie Maiskolben grillen, hängt von der gewählten Grillmethode und der Hitze Ihres Grills ab. Im Allgemeinen grillen Sie den Mais, bis er perfekt zart ist, und wenden Sie ihn gelegentlich zwischen 10 und 15 Minuten. Lassen Sie den Mais immer ein oder zwei Minuten abkühlen, bevor Sie ihn essen, und bieten Sie zusätzliche Butter, Salz und andere Ihrer Lieblingsgewürze an.

Lassen Sie uns grillen – es ist an der Zeit, Ihre Lieblingstechnik zu wählen.

1. Gegrillter Maiskolben in der Schale

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mais vom Grill

Das Grillen von Mais, während er noch in der Schale gewickelt ist, hilft, die Feuchtigkeit zu halten, was zu einer saftigeren Maiskolben führt. Ob Sie die Seide vor oder nach dem Grillen entfernen, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Um die Seide vor dem Grillen zu entfernen, ziehen Sie die Schale zurück, ziehen Sie die Schale ab und glätten Sie die Schale wieder. Oder schälen Sie das ganze verdammte Ding einfach nach dem Grillen. Seien Sie beunruhigt: Die Schale verkohlt vollständig, aber die zarten Kerne im Inneren dampfen perfekt und die Seide löst sich sauber.

2. Gegrillter Maiskolben in Folie

Probieren Sie dieses Rezept aus: Süßer gegrillter Mais

Etwas mehr Arbeit am Anfang macht es am Ende weniger chaotisch. Entfernen Sie einfach die Schale und die Seide vom Mais (dies ist eine großartige Aktivität, bei der Kinder helfen können, besonders wenn Sie draußen sind) und wickeln Sie den Mais vollständig in schwere Aluminiumfolie ein. Wenn Sie möchten, bestreichen Sie den Kolben vor dem Einwickeln mit etwas aromatisierter Butter, Kräutern oder Salz. Das Beste an dieser Methode ist, dass die Aluminiumfolie den Mais länger warm hält, was besonders hilfreich ist, wenn Sie für eine Menschenmenge kochen.

3. Gegrillter Maiskolben ohne Schalen

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mexikanische gegrillter Mais

Für superleckere Saiblingsstücke und Karamellisierung auf dem Kolben einfach den Mais schälen und direkt auf dem Grill garen. Da er nicht durch eine Schale oder eine Folie geschützt ist, kocht der Mais etwas schneller, also beobachten Sie ihn genau und wenden Sie ihn häufig. Für dieses Rezept kocht Chef John kurz den geschälten Mais und grillt ihn dann einige Minuten, bis er schön karamellisiert ist. Um ihm ein würziges mexikanisches Finish zu verleihen, überzieht er den Mais vor dem Servieren mit einer würzigen Mischung aus Mayo, Limettensaft, Chilipulver und geräuchertem Paprika. Sehen Sie sich das Video an, um zu sehen, wie dieses Rezept zubereitet wird.


  • Beginnen Sie immer mit möglichst frischem Mais. Sobald der Mais vom Stängel gepflückt wird, verliert er seinen natürlichen Zucker und wandelt ihn in Stärke um. Ein Kolben, der am selben Morgen geerntet wird, den Sie grillen werden, ist also süßer (und weniger mehlig) als ein Kolben, der ein oder zwei Tage zuvor gepflückt wurde. Der beste Weg, um frischen Mais zu garantieren, besteht darin, ein paar Ähren von Ihrem örtlichen Bauernmarkt oder Bauernstand zu holen. Suchen Sie nach Schalen, die fest gewickelt und grün sind. Holen Sie sich weitere Tipps zur Auswahl der besten Maiskolben.
  • Einweichen oder nicht einweichen, das ist hier die Frage. Einige Leute glauben, dass Sie ein wenig zusätzliche Dampfleistung erzielen können, indem Sie Mais vor dem Grillen 15 Minuten lang in Wasser einweichen.
  • Möchten Sie den Geschmack von gegrilltem Mais, aber don&apost möchte den Kolben nagen? Kein Problem! Nachdem Sie Ihren Kolben gegrillt haben, halten Sie ihn mit der Spitze nach unten senkrecht über einen Teller oder eine Schüssel und kratzen Sie die Kerne mit einem kleinen, scharfen Messer vom Kolben. Servieren Sie es wie es ist oder werfen Sie es in einen gegrillten Feldsalat.

Es gibt drei köstliche (und köstlich einfache) Möglichkeiten, Maiskolben zu grillen. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, heizen Sie Ihren Grill zunächst immer auf mittlere Hitze vor und ölen Sie die Roste leicht ein. Wie lange Sie Maiskolben grillen, hängt von der gewählten Grillmethode und der Hitze Ihres Grills ab. Im Allgemeinen grillst du den Mais, bis er perfekt zart ist, und wende ihn gelegentlich, zwischen 10 und 15 Minuten. Lassen Sie den Mais immer ein oder zwei Minuten abkühlen, bevor Sie ihn essen, und bieten Sie zusätzliche Butter, Salz und andere Ihrer Lieblingsgewürze an.

Lassen Sie uns grillen – es ist an der Zeit, Ihre Lieblingstechnik zu wählen.

1. Gegrillter Maiskolben in der Schale

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mais vom Grill

Das Grillen von Mais, während er noch in der Schale gewickelt ist, hilft, die Feuchtigkeit zu halten, was zu einer saftigeren Maiskolben führt. Ob Sie die Seide vor oder nach dem Grillen entfernen, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Um die Seide vor dem Grillen zu entfernen, ziehen Sie die Schale zurück, ziehen Sie die Schale ab und glätten Sie die Schale wieder. Oder schälen Sie das ganze verdammte Ding einfach nach dem Grillen. Seien Sie beunruhigt: Die Schale verkohlt vollständig, aber die zarten Kerne im Inneren dampfen perfekt und die Seide löst sich sauber.

2. Gegrillter Maiskolben in Folie

Probieren Sie dieses Rezept aus: Süßer gegrillter Mais

Etwas mehr Arbeit am Anfang macht es am Ende weniger chaotisch. Entfernen Sie einfach die Schale und die Seide vom Mais (dies ist eine großartige Aktivität, bei der Kinder helfen können, besonders wenn Sie draußen sind) und wickeln Sie den Mais vollständig in schwere Aluminiumfolie ein. Wenn Sie möchten, bestreichen Sie den Kolben vor dem Einwickeln mit etwas aromatisierter Butter, Kräutern oder Salz. Das Beste an dieser Methode ist, dass die Aluminiumfolie den Mais länger warm hält, was besonders hilfreich ist, wenn Sie für eine Menschenmenge kochen.

3. Gegrillter Maiskolben ohne Schalen

Probieren Sie dieses Rezept aus: Gegrillter mexikanischer Mais

Für superleckere Saiblingsstücke und Karamellisierung auf dem Kolben einfach den Mais schälen und direkt auf dem Grill garen. Da er nicht durch eine Schale oder eine Folie geschützt ist, kocht der Mais etwas schneller, also beobachten Sie ihn genau und wenden Sie ihn häufig. Für dieses Rezept kocht Chef John kurz den geschälten Mais und grillt ihn dann einige Minuten, bis er schön karamellisiert ist. Um ihm ein würziges mexikanisches Finish zu verleihen, überzieht er den Mais vor dem Servieren mit einer würzigen Mischung aus Mayo, Limettensaft, Chilipulver und geräuchertem Paprika. Sehen Sie sich das Video an, um zu sehen, wie dieses Rezept zubereitet wird.


  • Beginnen Sie immer mit möglichst frischem Mais. Sobald der Mais vom Stängel gepflückt wird, verliert er seinen natürlichen Zucker und wandelt ihn in Stärke um. Ein Kolben, der am selben Morgen geerntet wird, den Sie grillen werden, ist also süßer (und weniger mehlig) als ein Kolben, der ein oder zwei Tage zuvor gepflückt wurde. Der beste Weg, um frischen Mais zu garantieren, besteht darin, ein paar Ähren von Ihrem örtlichen Bauernmarkt oder Bauernstand zu holen. Suchen Sie nach Schalen, die fest gewickelt und grün sind. Holen Sie sich weitere Tipps zur Auswahl der besten Maiskolben.
  • Einweichen oder nicht einweichen, das ist hier die Frage. Einige Leute glauben, dass Sie ein wenig zusätzliche Dampfleistung erzielen können, indem Sie Mais vor dem Grillen 15 Minuten lang in Wasser einweichen.
  • Möchten Sie den Geschmack von gegrilltem Mais, aber don&apost möchte den Kolben nagen? Kein Problem! Nachdem Sie Ihren Kolben gegrillt haben, halten Sie ihn mit der Spitze nach unten senkrecht über einen Teller oder eine Schüssel und kratzen Sie die Kerne mit einem kleinen, scharfen Messer vom Kolben. Servieren Sie es wie es ist oder werfen Sie es in einen gegrillten Feldsalat.

Es gibt drei köstliche (und köstlich einfache) Möglichkeiten, Maiskolben zu grillen. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, heizen Sie Ihren Grill zunächst immer auf mittlere Hitze vor und ölen Sie die Roste leicht ein. Wie lange Sie Maiskolben grillen, hängt von der gewählten Grillmethode und der Hitze Ihres Grills ab. Im Allgemeinen grillst du den Mais, bis er perfekt zart ist, und wende ihn gelegentlich, zwischen 10 und 15 Minuten. Lassen Sie den Mais immer ein oder zwei Minuten abkühlen, bevor Sie ihn essen, und bieten Sie zusätzliche Butter, Salz und andere Ihrer Lieblingsgewürze an.

Lassen Sie uns grillen – es ist an der Zeit, Ihre Lieblingstechnik zu wählen.

1. Gegrillter Maiskolben in der Schale

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mais vom Grill

Das Grillen von Mais, während er noch in die Schale eingewickelt ist, hilft, die Feuchtigkeit zu halten, was zu einer saftigeren Maiskolben führt. Ob Sie die Seide vor oder nach dem Grillen entfernen, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Um die Seide vor dem Grillen zu entfernen, ziehen Sie die Schale zurück, ziehen Sie die Schale ab und glätten Sie die Schale wieder. Oder schälen Sie das ganze verdammte Ding einfach nach dem Grillen. Seien Sie beunruhigt: Die Schale verkohlt vollständig, aber die zarten Kerne im Inneren dampfen perfekt und die Seide löst sich sauber.

2. Gegrillter Maiskolben in Folie

Probieren Sie dieses Rezept aus: Süßer gegrillter Mais

Ein bisschen mehr Arbeit am Anfang macht es am Ende weniger chaotisch. Entfernen Sie einfach die Schale und die Seide vom Mais (dies ist eine großartige Aktivität, bei der Kinder helfen können, besonders wenn Sie draußen sind) und wickeln Sie den Mais vollständig in schwere Aluminiumfolie ein. Wenn Sie möchten, bestreichen Sie den Kolben vor dem Einwickeln mit etwas aromatisierter Butter, Kräutern oder Salz. Das Beste an dieser Methode ist, dass die Aluminiumfolie den Mais länger warm hält, was besonders hilfreich ist, wenn Sie für eine Menschenmenge kochen.

3. Gegrillter Maiskolben ohne Schalen

Probieren Sie dieses Rezept aus: Gegrillter mexikanischer Mais

Für superleckere Saiblingsstücke und Karamellisierung auf dem Kolben einfach den Mais schälen und direkt auf dem Grill garen. Da er nicht durch eine Schale oder eine Folie geschützt ist, kocht der Mais etwas schneller, also beobachten Sie ihn genau und wenden Sie ihn häufig. Für dieses Rezept kocht Chef John kurz den geschälten Mais und grillt ihn dann einige Minuten, bis er schön karamellisiert ist. Um ihm ein würziges mexikanisches Finish zu verleihen, überzieht er den Mais vor dem Servieren mit einer würzigen Mischung aus Mayo, Limettensaft, Chilipulver und geräuchertem Paprika. Sehen Sie sich das Video an, um zu sehen, wie dieses Rezept zubereitet wird.


  • Beginnen Sie immer mit möglichst frischem Mais. Sobald der Mais vom Stängel gepflückt wird, verliert er seinen natürlichen Zucker und wandelt ihn in Stärke um. Ein Kolben, der am selben Morgen geerntet wird, den Sie grillen werden, ist also süßer (und weniger mehlig) als ein Kolben, der ein oder zwei Tage zuvor gepflückt wurde. Der beste Weg, um frischen Mais zu garantieren, besteht darin, ein paar Ähren von Ihrem örtlichen Bauernmarkt oder Bauernstand zu holen. Suchen Sie nach Schalen, die fest gewickelt und grün sind. Holen Sie sich weitere Tipps zur Auswahl der besten Maiskolben.
  • Einweichen oder nicht einweichen, das ist hier die Frage. Einige Leute glauben, dass Sie ein wenig zusätzliche Dampfleistung erzielen können, indem Sie Mais vor dem Grillen 15 Minuten lang in Wasser einweichen.
  • Möchten Sie den Geschmack von gegrilltem Mais, aber don&apost möchte den Kolben nagen? Kein Problem! Nachdem Sie Ihren Kolben gegrillt haben, halten Sie ihn mit der Spitze nach unten senkrecht über einen Teller oder eine Schüssel und kratzen Sie die Kerne mit einem kleinen, scharfen Messer vom Kolben. Servieren Sie es wie es ist oder werfen Sie es in einen gegrillten Feldsalat.

Es gibt drei köstliche (und köstlich einfache) Möglichkeiten, Maiskolben zu grillen. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, heizen Sie Ihren Grill zunächst immer auf mittlere Hitze vor und ölen Sie die Roste leicht ein. Wie lange Sie Maiskolben grillen, hängt von der gewählten Grillmethode und der Hitze Ihres Grills ab. Im Allgemeinen grillen Sie den Mais, bis er perfekt zart ist, und wenden Sie ihn gelegentlich zwischen 10 und 15 Minuten. Lassen Sie den Mais immer ein oder zwei Minuten abkühlen, bevor Sie ihn essen, und bieten Sie zusätzliche Butter, Salz und andere Ihrer Lieblingsgewürze an.

Lassen Sie uns grillen – es ist an der Zeit, Ihre Lieblingstechnik zu wählen.

1. Gegrillter Maiskolben in der Schale

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mais vom Grill

Das Grillen von Mais, während er noch in der Schale gewickelt ist, hilft, die Feuchtigkeit zu halten, was zu einer saftigeren Maiskolben führt. Ob Sie die Seide vor oder nach dem Grillen entfernen, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Um die Seide vor dem Grillen zu entfernen, ziehen Sie die Schale zurück, ziehen Sie die Schale ab und glätten Sie die Schale wieder. Oder schälen Sie das ganze verdammte Ding einfach nach dem Grillen. Seien Sie beunruhigt: Die Schale verkohlt vollständig, aber die zarten Kerne im Inneren dampfen perfekt und die Seide löst sich sauber.

2. Gegrillter Maiskolben in Folie

Probieren Sie dieses Rezept aus: Süßer gegrillter Mais

Etwas mehr Arbeit am Anfang macht es am Ende weniger chaotisch. Entfernen Sie einfach die Schale und die Seide vom Mais (dies ist eine großartige Aktivität, bei der Kinder helfen können, besonders wenn Sie draußen sind) und wickeln Sie den Mais vollständig in schwere Aluminiumfolie ein. Wenn Sie möchten, bestreichen Sie den Kolben vor dem Einwickeln mit etwas aromatisierter Butter, Kräutern oder Salz. Das Beste an dieser Methode ist, dass die Aluminiumfolie den Mais länger warm hält, was besonders hilfreich ist, wenn Sie für eine Menschenmenge kochen.

3. Gegrillter Maiskolben ohne Schalen

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mexikanische gegrillter Mais

Für superleckere Saiblingsstücke und Karamellisierung auf dem Kolben einfach den Mais schälen und direkt auf dem Grill garen. Da er nicht durch eine Schale oder eine Folie geschützt ist, kocht der Mais etwas schneller, also beobachten Sie ihn genau und wenden Sie ihn häufig. Für dieses Rezept kocht Chef John kurz den geschälten Mais und grillt ihn dann einige Minuten, bis er schön karamellisiert ist. Um ihm ein würziges mexikanisches Finish zu verleihen, überzieht er den Mais vor dem Servieren mit einer würzigen Mischung aus Mayo, Limettensaft, Chilipulver und geräuchertem Paprika. Sehen Sie sich das Video an, um zu sehen, wie dieses Rezept zubereitet wird.


  • Beginnen Sie immer mit möglichst frischem Mais. Sobald der Mais vom Stängel gepflückt wird, verliert er seinen natürlichen Zucker und wandelt ihn in Stärke um. Ein Kolben, der am selben Morgen geerntet wird, den Sie grillen werden, ist also süßer (und weniger mehlig) als ein Kolben, der ein oder zwei Tage zuvor gepflückt wurde. Der beste Weg, um frischen Mais zu garantieren, besteht darin, ein paar Ähren von Ihrem örtlichen Bauernmarkt oder Bauernstand zu holen. Suchen Sie nach Schalen, die fest gewickelt und grün sind. Holen Sie sich weitere Tipps zur Auswahl der besten Maiskolben.
  • Einweichen oder nicht einweichen, das ist hier die Frage. Einige Leute glauben, dass Sie ein wenig zusätzliche Dampfleistung erzielen können, indem Sie Mais vor dem Grillen 15 Minuten lang in Wasser einweichen.
  • Möchten Sie den Geschmack von gegrilltem Mais, aber don&apost möchte den Kolben nagen? Kein Problem! Nachdem Sie Ihren Kolben gegrillt haben, halten Sie ihn mit der Spitze nach unten senkrecht über einen Teller oder eine Schüssel und kratzen Sie die Kerne mit einem kleinen, scharfen Messer vom Kolben. Servieren Sie es wie es ist oder werfen Sie es in einen gegrillten Feldsalat.

Es gibt drei köstliche (und köstlich einfache) Möglichkeiten, Maiskolben zu grillen. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, heizen Sie Ihren Grill zunächst immer auf mittlere Hitze vor und ölen Sie die Roste leicht ein. Wie lange Sie Maiskolben grillen, hängt von der gewählten Grillmethode und der Hitze Ihres Grills ab. Im Allgemeinen grillen Sie den Mais, bis er perfekt zart ist, und wenden Sie ihn gelegentlich zwischen 10 und 15 Minuten. Lassen Sie den Mais immer ein oder zwei Minuten abkühlen, bevor Sie ihn essen, und bieten Sie zusätzliche Butter, Salz und andere Ihrer Lieblingsgewürze an.

Lassen Sie uns grillen – es ist an der Zeit, Ihre Lieblingstechnik zu wählen.

1. Gegrillter Maiskolben in der Schale

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mais vom Grill

Das Grillen von Mais, während er noch in die Schale eingewickelt ist, hilft, die Feuchtigkeit zu halten, was zu einer saftigeren Maiskolben führt. Ob Sie die Seide vor oder nach dem Grillen entfernen, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Um die Seide vor dem Grillen zu entfernen, ziehen Sie die Schale zurück, ziehen Sie die Schale ab und glätten Sie die Schale wieder. Oder schälen Sie das ganze verdammte Ding einfach nach dem Grillen. Seien Sie beunruhigt: Die Schale verkohlt vollständig, aber die zarten Kerne im Inneren dampfen perfekt und die Seide löst sich sauber.

2. Gegrillter Maiskolben in Folie

Probieren Sie dieses Rezept aus: Süßer gegrillter Mais

Etwas mehr Arbeit am Anfang macht es am Ende weniger chaotisch. Entfernen Sie einfach die Schale und die Seide vom Mais (dies ist eine großartige Aktivität, bei der Kinder helfen können, besonders wenn Sie draußen sind) und wickeln Sie den Mais vollständig in schwere Aluminiumfolie ein. Wenn Sie möchten, bestreichen Sie den Kolben vor dem Einwickeln mit etwas aromatisierter Butter, Kräutern oder Salz. Das Beste an dieser Methode ist, dass die Aluminiumfolie den Mais länger warm hält, was besonders hilfreich ist, wenn Sie für eine Menschenmenge kochen.

3. Gegrillter Maiskolben ohne Schalen

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mexikanische gegrillter Mais

Für superleckere Saiblingsstücke und Karamellisierung auf dem Kolben einfach den Mais schälen und direkt auf dem Grill garen. Da er nicht durch eine Schale oder eine Folie geschützt ist, kocht der Mais etwas schneller, also beobachten Sie ihn genau und wenden Sie ihn häufig. Für dieses Rezept kocht Chef John kurz den geschälten Mais und grillt ihn dann einige Minuten, bis er schön karamellisiert ist. Um ihm ein würziges mexikanisches Finish zu verleihen, überzieht er den Mais vor dem Servieren mit einer würzigen Mischung aus Mayo, Limettensaft, Chilipulver und geräuchertem Paprika. Sehen Sie sich das Video an, um zu sehen, wie dieses Rezept zubereitet wird.


  • Beginnen Sie immer mit möglichst frischem Mais. Sobald der Mais vom Stängel gepflückt wird, verliert er seinen natürlichen Zucker und wandelt ihn in Stärke um. Ein Kolben, der am selben Morgen geerntet wird, den Sie grillen werden, ist also süßer (und weniger mehlig) als ein Kolben, der ein oder zwei Tage zuvor gepflückt wurde. Der beste Weg, um frischen Mais zu garantieren, besteht darin, ein paar Ähren von Ihrem örtlichen Bauernmarkt oder Bauernstand zu holen. Suchen Sie nach Schalen, die fest gewickelt und grün sind. Holen Sie sich weitere Tipps zur Auswahl der besten Maiskolben.
  • Einweichen oder nicht einweichen, das ist hier die Frage. Einige Leute glauben, dass Sie ein wenig zusätzliche Dampfleistung erzielen können, indem Sie Mais vor dem Grillen 15 Minuten lang in Wasser einweichen.
  • Möchten Sie den Geschmack von gegrilltem Mais, aber don&apost möchte den Kolben nagen? Kein Problem! Nachdem du deinen Kolben gegrillt hast, halte ihn senkrecht über einen Teller oder eine Schüssel mit der Spitze nach unten und verwende ein kleines, scharfes Messer, um die Kerne vom Kolben zu kratzen. Servieren Sie es wie es ist oder werfen Sie es in einen gegrillten Feldsalat.

Es gibt drei köstliche (und köstlich einfache) Möglichkeiten, Maiskolben zu grillen. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, heizen Sie Ihren Grill zunächst immer auf mittlere Hitze vor und ölen Sie die Roste leicht ein. Wie lange Sie Maiskolben grillen, hängt von der gewählten Grillmethode und der Hitze Ihres Grills ab. Im Allgemeinen grillen Sie den Mais, bis er perfekt zart ist, und wenden Sie ihn gelegentlich zwischen 10 und 15 Minuten. Lassen Sie den Mais immer ein oder zwei Minuten abkühlen, bevor Sie ihn essen, und bieten Sie zusätzliche Butter, Salz und andere Ihrer Lieblingsgewürze an.

Lassen Sie uns grillen – es ist an der Zeit, Ihre Lieblingstechnik zu wählen.

1. Gegrillter Maiskolben in der Schale

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mais vom Grill

Das Grillen von Mais, während er noch in die Schale eingewickelt ist, hilft, die Feuchtigkeit zu halten, was zu einer saftigeren Maiskolben führt. Ob Sie die Seide vor oder nach dem Grillen entfernen, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Um die Seide vor dem Grillen zu entfernen, ziehen Sie die Schale zurück, ziehen Sie die Schale ab und glätten Sie die Schale wieder. Oder schälen Sie das ganze verdammte Ding einfach nach dem Grillen. Seien Sie beunruhigt: Die Schale verkohlt vollständig, aber die zarten Kerne im Inneren dampfen perfekt und die Seide löst sich sauber.

2. Gegrillter Maiskolben in Folie

Probieren Sie dieses Rezept aus: Süßer gegrillter Mais

Ein bisschen mehr Arbeit am Anfang macht es am Ende weniger chaotisch. Entfernen Sie einfach die Schale und die Seide vom Mais (dies ist eine großartige Aktivität, bei der Kinder helfen können, besonders wenn Sie draußen sind) und wickeln Sie den Mais vollständig in schwere Aluminiumfolie ein. Wenn Sie möchten, bestreichen Sie den Kolben vor dem Einwickeln mit etwas aromatisierter Butter, Kräutern oder Salz. Das Beste an dieser Methode ist, dass die Aluminiumfolie den Mais länger warm hält, was besonders hilfreich ist, wenn Sie für eine Menschenmenge kochen.

3. Gegrillter Maiskolben ohne Schalen

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mexikanische gegrillter Mais

Für superleckere Saiblingsstücke und Karamellisierung auf dem Kolben einfach den Mais schälen und direkt auf dem Grill garen. Da er nicht durch eine Schale oder eine Folie geschützt ist, kocht der Mais etwas schneller, also beobachten Sie ihn genau und wenden Sie ihn häufig. Für dieses Rezept kocht Chef John kurz den geschälten Mais und grillt ihn dann einige Minuten, bis er schön karamellisiert ist. Um ihm ein würziges mexikanisches Finish zu verleihen, überzieht er den Mais vor dem Servieren mit einer würzigen Mischung aus Mayo, Limettensaft, Chilipulver und geräuchertem Paprika. Sehen Sie sich das Video an, um zu sehen, wie dieses Rezept zubereitet wird.


  • Beginnen Sie immer mit möglichst frischem Mais. Sobald der Mais vom Stängel gepflückt wird, verliert er seinen natürlichen Zucker und wandelt ihn in Stärke um. Ein Kolben, der am selben Morgen geerntet wird, den Sie grillen werden, ist also süßer (und weniger mehlig) als ein Kolben, der ein oder zwei Tage zuvor gepflückt wurde. Der beste Weg, um frischen Mais zu garantieren, besteht darin, ein paar Ähren von Ihrem örtlichen Bauernmarkt oder Bauernstand zu holen. Suchen Sie nach Schalen, die fest gewickelt und grün sind. Holen Sie sich weitere Tipps zur Auswahl der besten Maiskolben.
  • Einweichen oder nicht einweichen, das ist hier die Frage. Einige Leute glauben, dass Sie ein wenig zusätzliche Dampfleistung erzielen können, indem Sie Mais vor dem Grillen 15 Minuten lang in Wasser einweichen.
  • Möchten Sie den Geschmack von gegrilltem Mais, aber don&apost möchte den Kolben nagen? Kein Problem! Nachdem Sie Ihren Kolben gegrillt haben, halten Sie ihn mit der Spitze nach unten senkrecht über einen Teller oder eine Schüssel und kratzen Sie die Kerne mit einem kleinen, scharfen Messer vom Kolben. Servieren Sie es wie es ist oder werfen Sie es in einen gegrillten Feldsalat.

Es gibt drei köstliche (und köstlich einfache) Möglichkeiten, Maiskolben zu grillen. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, heizen Sie Ihren Grill zunächst immer auf mittlere Hitze vor und ölen Sie die Roste leicht ein. Wie lange Sie Maiskolben grillen, hängt von der gewählten Grillmethode und der Hitze Ihres Grills ab. Im Allgemeinen grillst du den Mais, bis er perfekt zart ist, und wende ihn gelegentlich, zwischen 10 und 15 Minuten. Lassen Sie den Mais immer ein oder zwei Minuten abkühlen, bevor Sie ihn essen, und bieten Sie zusätzliche Butter, Salz und andere Ihrer Lieblingsgewürze an.

Lassen Sie uns grillen – es ist an der Zeit, Ihre Lieblingstechnik zu wählen.

1. Gegrillter Maiskolben in der Schale

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mais vom Grill

Das Grillen von Mais, während er noch in der Schale gewickelt ist, hilft, die Feuchtigkeit zu halten, was zu einer saftigeren Maiskolben führt. Ob Sie die Seide vor oder nach dem Grillen entfernen, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Um die Seide vor dem Grillen zu entfernen, ziehen Sie die Schale zurück, ziehen Sie die Schale ab und glätten Sie die Schale wieder. Oder schälen Sie das ganze verdammte Ding einfach nach dem Grillen. Seien Sie beunruhigt: Die Schale verkohlt vollständig, aber die zarten Kerne im Inneren dampfen perfekt und die Seide löst sich sauber.

2. Gegrillter Maiskolben in Folie

Probieren Sie dieses Rezept aus: Süßer gegrillter Mais

Etwas mehr Arbeit am Anfang macht es am Ende weniger chaotisch. Entfernen Sie einfach die Schale und die Seide vom Mais (dies ist eine großartige Aktivität, bei der Kinder helfen können, besonders wenn Sie draußen sind) und wickeln Sie den Mais vollständig in schwere Aluminiumfolie ein. Wenn Sie möchten, bestreichen Sie den Kolben vor dem Einwickeln mit etwas aromatisierter Butter, Kräutern oder Salz. Das Beste an dieser Methode ist, dass die Aluminiumfolie den Mais länger warm hält, was besonders hilfreich ist, wenn Sie für eine Menschenmenge kochen.

3. Gegrillter Maiskolben ohne Schalen

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mexikanische gegrillter Mais

Für superleckere Saiblingsstücke und Karamellisierung auf dem Kolben einfach den Mais schälen und direkt auf dem Grill garen. Da er nicht durch eine Schale oder eine Folie geschützt ist, kocht der Mais etwas schneller, also beobachten Sie ihn genau und wenden Sie ihn häufig. Für dieses Rezept kocht Chef John kurz den geschälten Mais und grillt ihn dann einige Minuten, bis er schön karamellisiert ist. Um ihm ein würziges mexikanisches Finish zu verleihen, überzieht er den Mais vor dem Servieren mit einer würzigen Mischung aus Mayo, Limettensaft, Chilipulver und geräuchertem Paprika. Sehen Sie sich das Video an, um zu sehen, wie dieses Rezept zubereitet wird.


  • Beginnen Sie immer mit möglichst frischem Mais. Sobald der Mais vom Stängel gepflückt wird, verliert er seinen natürlichen Zucker und wandelt ihn in Stärke um. Ein Kolben, der am selben Morgen geerntet wird, den Sie grillen werden, ist also süßer (und weniger mehlig) als ein Kolben, der ein oder zwei Tage zuvor gepflückt wurde. Der beste Weg, um frischen Mais zu garantieren, besteht darin, ein paar Ähren von Ihrem örtlichen Bauernmarkt oder Bauernstand zu holen. Suchen Sie nach Schalen, die fest gewickelt und grün sind. Holen Sie sich weitere Tipps zur Auswahl der besten Maiskolben.
  • Einweichen oder nicht einweichen, das ist hier die Frage. Einige Leute glauben, dass Sie ein wenig zusätzliche Dampfleistung erzielen können, indem Sie den Mais vor dem Grillen 15 Minuten lang in Wasser einweichen.
  • Möchten Sie den Geschmack von gegrilltem Mais, aber don&apost möchte den Kolben nagen? Kein Problem! Nachdem Sie Ihren Kolben gegrillt haben, halten Sie ihn mit der Spitze nach unten senkrecht über einen Teller oder eine Schüssel und kratzen Sie die Kerne mit einem kleinen, scharfen Messer vom Kolben. Servieren Sie es wie es ist oder werfen Sie es in einen gegrillten Feldsalat.

Es gibt drei köstliche (und köstlich einfache) Möglichkeiten, Maiskolben zu grillen. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, heizen Sie Ihren Grill zunächst immer auf mittlere Hitze vor und ölen Sie die Roste leicht ein. Wie lange Sie Maiskolben grillen, hängt von der gewählten Grillmethode und der Hitze Ihres Grills ab. Im Allgemeinen grillen Sie den Mais, bis er perfekt zart ist, und wenden Sie ihn gelegentlich zwischen 10 und 15 Minuten. Lassen Sie den Mais immer ein oder zwei Minuten abkühlen, bevor Sie ihn essen, und bieten Sie zusätzliche Butter, Salz und andere Ihrer Lieblingsgewürze an.

Lassen Sie uns grillen – es ist an der Zeit, Ihre Lieblingstechnik zu wählen.

1. Gegrillter Maiskolben in der Schale

Probieren Sie dieses Rezept aus: Mais vom Grill

Das Grillen von Mais, während er noch in der Schale eingewickelt ist, hilft, die Feuchtigkeit zu halten, was zu einer saftigeren Maiskolben führt. Ob Sie die Seide vor oder nach dem Grillen entfernen, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Um die Seide vor dem Grillen zu entfernen, ziehen Sie die Schale zurück, ziehen Sie die Schale ab und glätten Sie die Schale wieder. Oder schälen Sie das ganze verdammte Ding einfach nach dem Grillen. Seien Sie beunruhigt: Die Schale verkohlt vollständig, aber die zarten Kerne im Inneren dampfen perfekt und die Seide löst sich sauber.

2. Gegrillter Maiskolben in Folie

Probieren Sie dieses Rezept aus: Süßer gegrillter Mais

Etwas mehr Arbeit am Anfang macht es am Ende weniger chaotisch. Entfernen Sie einfach die Schale und die Seide vom Mais (dies ist eine großartige Aktivität, bei der Kinder helfen können, besonders wenn Sie draußen sind) und wickeln Sie den Mais vollständig in schwere Aluminiumfolie ein. Wenn Sie möchten, bestreichen Sie den Kolben vor dem Einwickeln mit etwas aromatisierter Butter, Kräutern oder Salz. The best part of this method is that the aluminum foil helps keep the corn warmer, longer, which is especially helpful if you&aposre cooking for a crowd.

3. Grilled Corn on the Cob Without Husks

Try this recipe: Mexican Grilled Corn

For super tasty bits of char and caramelization on the cob, simply shuck the corn and cook it directly on the grill. Because it&aposs not protected by a husk or a sheet of foil, the corn will cook a bit quicker, so watch it closely and turn it frequently. For this recipe, Chef John briefly boils the husked corn and then grills it for a few minutes until it&aposs beautifully caramelized. To give it a spicy Mexican-style finish, he coats the corn with a flavorul mixture of mayo, lime juice, chile powder, and smoked paprika before serving. Watch the video to see how to make this recipe.


  • Always start with the freshest corn possible. As soon as corn is picked off the stalk, it starts to lose its natural sugars and convert them to starch. So, a cob picked the same morning you are going to grill will be sweeter (and less mealy) than a cob picked a day or two before. The best way to guarantee fresh corn is to pick up a few ears from your local farmers market or farm stand. Look for husks that are tightly wrapped and green. Get more tips for choosing the best ear of corn.
  • To soak or not to soak, that is the question. Some folks believe you can get a little extra steam power by soaking corn in water for 15 minutes before grilling.
  • Want that grilled corn flavor but don&apost want to gnaw the cob? Kein Problem! After grilling your cob, hold it vertically over a plate or bowl with the pointed end down, and use a small, sharp knife to scrape the kernels from the cob. Serve it as is or toss it into a grilled corn salad.

There are three delicious (and deliciously easy) ways to grill corn on the cob. No matter which method you choose, always start by preheating your grill to medium heat and lightly oiling the grates. How long to grill corn on the cob depends on the grilling method you choose and how hot your grill is. In general, you grill the corn until it&aposs perfectly tender, turning occasionally, somewhere between 10 and 15 minutes. Always let the corn cool for a minute or two before you eat it, and offer extra butter, salt, and any of your other favorite condiments on the side.

Let&aposs get grilling – it&aposs time to choose your favorite technique.

1. Grilled Corn on the Cob in the Husk

Try this recipe: Corn on the Grill

Grilling corn while it&aposs still wrapped in the husk will help keep in moisture, resulting in a juicier ear of corn. Whether you remove the silk before or after grilling is a matter of personal preference. To remove the silk before grilling, pull back — but don&apost remove — the husk, pull off the silk, and smooth the husk back up. Or, simply peel the whole darn thing after grilling. Don&apost be alarmed: The husk will char completely but the tender kernels inside will steam perfectly and the silk will come off cleanly.

2. Grilled Corn on the Cob in Foil

Try this recipe: Sweet Grilled Corn

A little more work at the beginning will make it less of a mess at the end. Simply remove the husk and silk from the corn (this is a great activity for kids to help with, especially if you are outside) and wrap the corn completely in heavy aluminum foil. If you like, smear the cob with a little flavored butter, herbs, or salt before wrapping. The best part of this method is that the aluminum foil helps keep the corn warmer, longer, which is especially helpful if you&aposre cooking for a crowd.

3. Grilled Corn on the Cob Without Husks

Try this recipe: Mexican Grilled Corn

For super tasty bits of char and caramelization on the cob, simply shuck the corn and cook it directly on the grill. Because it&aposs not protected by a husk or a sheet of foil, the corn will cook a bit quicker, so watch it closely and turn it frequently. For this recipe, Chef John briefly boils the husked corn and then grills it for a few minutes until it&aposs beautifully caramelized. To give it a spicy Mexican-style finish, he coats the corn with a flavorul mixture of mayo, lime juice, chile powder, and smoked paprika before serving. Watch the video to see how to make this recipe.



Bemerkungen:

  1. Brigham

    Ich denke, dass Sie sich irren. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  2. Vulmaran

    Ich bedauere, dass ich mich jetzt nicht an der Diskussion beteiligen kann. Ich besitze die erforderlichen Informationen nicht. Aber mit Vergnügen werde ich dieses Thema beobachten.

  3. Bentleah

    Das passiert auch :)

  4. Mosegi

    Ich empfehle Ihnen, die Website zu besuchen, auf der es viele Artikel zu diesem Thema gibt.

  5. Dooley

    Und was ist in diesem Fall zu tun?



Eine Nachricht schreiben