Getränke

Alkoholfreier Glühwein

Alkoholfreier Glühwein


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Zubereitung von alkoholfreiem Glühwein

Früchte:

  1. Kirsche 100 gr.
  2. Rote Johannisbeere 100 gr.
  3. Himbeeren 100 gr.
  4. Äpfel 100 gr.
  5. Hagebutte 100 gr.
  6. Orange 2 Stück
  7. Zitrone 1 Stck.

Gewürze:

  1. Lorbeerblatt 3-tlg.
  2. Getrocknete Nelken 6-tlg.
  3. Sternanis 1 Stern
  4. Zimt 2 Sticks
  5. Muskatnuss 2 Prisen
  6. Piment auf der Messerspitze
  7. Schwarzer Pfeffer auf der Messerspitze
  8. Schwarzer Kardamom 1 Stck.
  9. Grüner Kardamom 6-7 Stk.
  • Hauptzutaten: Orange, Zitrone, Apfel, Hagebutte
  • 10 Portionen servieren
  • WeltkücheDeutsche Küche

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Topf mit Deckel, Gläser, Schöpflöffel

Zubereitung von alkoholfreiem Glühwein:

Schritt 1: Fruchtkompott herstellen.

Der im Rezept angegebene Fruchtsatz ist äußerst bedingt. Was kann geändert werden? Erstens können Sie sowohl frisches als auch getrocknetes oder gefrorenes Obst verwenden. Zweitens können Sie nicht das gesamte Set verwenden, sondern nur 2-3 Obstsorten, Sie können das Getränk auch mit einem anderen nach Ihrem Geschmack ergänzen. Natürlich ist es wünschenswert, dass die Hagebutte und die Äpfel in irgendeiner Form im Kompott vorhanden sind. Was wir zuallererst tun: Es ist notwendig, alle Früchte gründlich abzuspülen, und die Stiele sind erfolgreich. Schneiden Sie die Äpfel in Scheiben und entfernen Sie die Kerne. Kleine Beeren können als Ganzes verwendet werden. Wir sammeln 2,5 Liter Wasser in die Pfanne, fügen unseren Satz Beeren und Früchte hinzu (er sollte mindestens 500 Gramm schwer sein) und geben alles auf mittlere Hitze. Zum Kochen bringen, die Gasstärke reduzieren und weitere 5-7 Minuten kochen. Danach die Pfanne vom Herd nehmen. Schneiden Sie die reinen Orangen und die Zitrone, drücken Sie dann mit einer Hand den Saft direkt in unser Kompott und geben Sie das restliche Fruchtfleisch in das Getränk.

Schritt 2: Fügen Sie die Gewürze hinzu.

Wenn einige Gewürze für Sie schwer zu erreichen sind, können Sie sie vom Rezept ausschließen, da die gesamte Produktpalette sehr bedingt ist. Lorbeerblatt muss in Wasser gewaschen werden. Zimt muss mit einem Messer gehackt werden, Kardamom abschneiden, damit die Samen herauslaufen. Den Rest verwenden wir Gewürze in ihrer ursprünglichen Form. Wir fügen diese Mischung zu unserem Kompott hinzu, mischen gründlich, bedecken die Pfanne mit einem Deckel und lassen sie 15 Minuten ziehen.

Schritt 3: Servieren Sie alkoholfreien Glühwein.

Glühwein mit einer Kelle in Gläser füllen. Das Getränk wird in warmer oder heißer Form getrunken. Es kann mit gewürfelten Äpfeln, einer Zimtstange und anderen Gewürzen aus der Pfanne dekoriert werden, und eine Orangenscheibe kann an der Seite des Glases angebracht werden. Hab eine gute Zeit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, die aufgeführten Früchte zu bekommen, können Sie nur Hagebutten und Äpfel verwenden und anstelle von Wasser Traubensaft in die Pfanne geben. Ein solcher Glühwein erweist sich als nicht weniger schmackhaft und wohlriechend.

- - Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie dem Getränk Paprika hinzufügen. Wenn Sie eine Allergie gegen dieses Produkt haben oder scharfes Essen nicht mögen, ist es besser, es vollständig abzulehnen.

- - Wenn Sie eine bestimmte Menge Getränk übrig haben, können Sie es in den Kühlschrank stellen und vor dem nächsten Getränk aufwärmen.



Bemerkungen:

  1. Vudomuro

    Du hast nicht recht.

  2. Meztibei

    Darin ist etwas. Ich stimme Ihnen zu, danke für die Hilfe in dieser Frage. Wie immer einfach alles super.

  3. Ajax

    Gut gemacht, was für ein notwendiger Satz ..., helle Idee

  4. Osred

    Ganz ich teile deine Meinung. Darin ist etwas und es ist eine gute Idee. Ich unterstütze dich.

  5. Makree

    Super Post! Der Blog ist bereits im Leser)

  6. Yolkis

    Ich rate Ihnen, eine Website zu besuchen, auf der es viele Artikel zu einem Sie interessierenden Thema gibt.

  7. Farson

    Ja, Sie sind eine talentierte Person



Eine Nachricht schreiben