Salate

Italienischer Gerstensalat

Italienischer Gerstensalat



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von italienischem Gerstensalat

Zutaten für italienischen Gerstensalat:

  1. Gerste 1 Tasse (200-250 g)
  2. Grüne Oliven (oder Kapern) 100 g
  3. Schwarze Oliven 100 g
  4. Petersilie nach Geschmack
  5. Schnittlauch (optional) nach Geschmack
  6. Pinienkerne 100 g
  7. Thymian, Oregano 2 TL
  8. Lorbeerblatt nach Geschmack

Für die Sauce:

  1. Zitronenhälfte
  2. Olivenöl 60 g
  3. Senf - 1 EL. Löffel nach Geschmack
  4. Salz nach Geschmack
  5. Zucker nach Geschmack
  6. Paprika (Chili) nach Geschmack
  • Hauptzutaten
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Topf, Salatschüssel, Sauciere, Brett, Messer

Italienischen Gerstensalat zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Gerste vor.

Die Gerste muss vorher eingeweicht werden, Sie können sie über Nacht stehen lassen. Wir setzen die Gerste vorab zum Kochen ein, da das Kochen etwa eine Stunde dauert. Auf 1 Glas Graupen entfallen 1,5-2 Liter Wasser. Da das Müsli selbst nicht sehr gut schmeckt, ist es unbedingt erforderlich, beim Kochen trockene Kräuter (Thymian, Oregano, Lorbeerblatt) in die Pfanne zu geben. Unvergessliches Salz. Nach dem Garen der Gerste das überschüssige Wasser abtropfen lassen und abkühlen lassen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Sauce vor.

Für diesen Salat ist es wichtig, ein köstliches Dressing (Sauce) zuzubereiten. Nehmen Sie dazu Senf und fügen Sie Olivenöl hinzu. Saft aus der Zitrone pressen und ebenfalls zum Senf geben. Aber mit der Zitrone müssen Sie noch die Schale entfernen, die auch in die Sauce geht. Und zum Schluss Paprika (Chili) und etwas Zucker dazugeben. Alles gut mischen und die Sauce ist fertig. Sie können der Sauce auch einige getrocknete Kräuter hinzufügen.

Schritt 3: Mischen Sie die Zutaten.

Mischen Sie zuerst die Gerste mit der Sauce. Fügen Sie Pinienkerne hinzu, die dem Salat ein harziges Aroma verleihen. Hacken Sie nun die Oliven und die Oliven und hacken Sie die Petersilie und die Frühlingszwiebeln fein. Mit Oliven und Olivensauce zur Gerste geben. Falls gewünscht, können Sie Salz und Pfeffer hinzufügen.

Schritt 4: Italienischen Gerstensalat servieren.

Zum Schluss das Gemüse dazugeben, gut mischen und fertig ist der Salat. Es scheint Gerste, aber was für Geschmack und Aroma, glauben Sie mir, dieser Salat ist es wert, dass Sie ihn kochen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Damit die Perlgerste aromatischer und schmackhafter wird, kann sie in den Resten von Gemüsebrühe gekocht werden.

- - Es ist besser, Petersilie nicht lockig, sondern flach (italienisch) zu verwenden, sie hat viel mehr Geschmack und Aroma.

- - Salat kann während des Fastens gekocht werden.


Sehen Sie sich das Video an: Warmer Gersten-Graupen-Salat mit Kichererbsen & gebratenem Gemüse Homemade Ladylandrand (August 2022).