Snacks

Mexikanischer Kohl


Mexikanische Zutaten zum Kochen Kohl

Gemüse:

  1. Weißkohl 2 kg
  2. Karotten 2 Stück (groß)
  3. Knoblauch 2 Köpfe

Essiggurke:

  1. Destilliertes reines Wasser 2 Tassen
  2. Steinsalz (nicht jodiert) 3 Esslöffel (keine Folie)
  3. Zuckersand 1 Tasse (ohne Rutsche)
  4. Raffiniertes Sonnenblumenöl 1 Tasse
  5. Essig 9% 1 Tasse
  • Hauptzutaten: Kohl, Karotten, Knoblauch
  • 1 Portion servieren
  • WeltkücheMexikanische Küche

Inventar:

Glas (Fassungsvermögen 250 Milliliter), Küchenlöffel aus Holz, Esslöffel, Schneidebrett, Messer, tiefe Pfanne - 2 Stück, Presse (jede Unterdrückung), Teller, Salatschüssel, Knoblauch

Mexikanischer Kohl kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Sole vor.


Zunächst bereiten wir die Sole vor. Wir nehmen eine tiefe Pfanne, gießen 2 Tassen reines destilliertes Wasser hinein und stellen es auf einen Herd, der auf einer starken Stufe eingeschaltet ist. Wenn die Flüssigkeit kocht, reduzieren Sie die Temperatur der Platte auf ein durchschnittliches Niveau, gießen Sie 3 Esslöffel Salz, 1 Tasse Kristallzucker und 1 Tasse raffiniertes Sonnenblumenöl hinein. Wir kochen, bis die Zuckerkörner und Salzkristalle vollständig aufgelöst sind, es wird etwa dauern 3 bis 4 Minuten.
Nehmen Sie dann mit einem Küchentuch die Pfanne vom Herd und stellen Sie sie an einen kühlen Ort. Wenn die halbfertige Salzlake abgekühlt ist, geben Sie 1 Tasse 9% Essig hinzu und mischen Sie sie mit einem Holzküchenlöffel glatt.

Schritt 2: bereiten Sie das Gemüse vor.


Jetzt bereiten wir Gemüse vor, entfernen die oben beschädigten Blätter vom großen Kopf von 2 Kilogramm Weißkohl und schälen die Karotten und den Knoblauch. Nach dem Waschen unter fließendem kaltem Wasser von Sand und anderen Verunreinigungen. Wir trocknen Gemüse mit Küchenpapierhandtüchern, um übermäßiger Feuchtigkeit vorzubeugen. Dann legen wir den Kohl auf ein Schneidebrett und schneiden ihn in große Stücke von beliebiger Form mit einem ungefähren Durchmesser von bis zu 4 Zentimetern.

Schneiden Sie die Karotten in große, lange Strohhalme, Schichten oder Ringe mit einer Dicke von bis zu 5 Millimetern, alles hängt von Ihren Wünschen ab. Wir legen Scheiben in eine tiefe Pfanne. Dort drücken wir Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse. Gemüse mit sauberen Händen glatt rühren.

Schritt 3: Sauerkraut.


Gießen Sie dann das geschnittene Gemüse mit der vorbereiteten abgekühlten Marinade, mischen Sie es erneut, stampfen Sie leicht und drücken Sie darauf. Es kann sich um eine tiefe Schüssel mit Wasser, eine Dose Wasser oder einen anderen schweren Behälter handeln. Lassen Sie den Kohl bei Raumtemperatur gären 24 Stunden. Dann entfernen wir die Pfanne an einem kühlen Ort, zum Beispiel in einem Kühlschrank oder Keller, und bestehen darauf, dass sie noch steht 2-3 Tage. Nach dieser Zeit kann das Gericht probiert werden.

Schritt 4: Servieren Sie den mexikanischen Kohl.


Mexikanischer Kohl wird gekühlt serviert.
Vor dem Servieren wird es in eine Salatschüssel gegeben und auf Wunsch mit Pflanzenöl gewürzt.

Ein solcher Kohl kann auch mit frischen, fein gehackten Kräutern, Dill, Petersilie, Koriander oder Frühlingszwiebeln bestreut werden.

Grundsätzlich wird dieses Gericht als Vorspeise gereicht, lässt sich aber auch perfekt zu Beilagen oder Fleischgerichten kombinieren. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Falls gewünscht, können Sie getrocknete Dillsamen, Paprika, Lorbeerblätter, Nelken, Zimt, schwarze Pfefferkörner und Pimenterbsen in die Salzlake geben.

- Eine Reihe von Gemüse kann mit Salat gewöhnlichen Pfeffer oder Paprika ergänzt werden. Und manchmal werden auch Chilischoten zu dieser Kohlsorte hinzugefügt, nicht mehr als 2 Stück für die oben angegebene Menge an Zutaten, und nur wenn Sie sicher sind, dass dies nicht der Fall ist, gibt es Kinder.

- Wenn sich in Ihrem Haus Haustiere befinden, ist es aus hygienischen Gründen ratsam, sterile Gaze auf Kohl zu legen und diese anschließend zu unterdrücken. Sie sind sicher, dass Wolle nicht zusammen mit unerwünschten Mikroorganismen in das Werkstück gelangt.

- Nach der Starterkultur kann der Kohl in sauberen, sterilisierten Flaschen verpackt und im Kühlschrank aufbewahrt werden.