Leerzeichen

Makrelensalz

Makrelensalz



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für das Makrelensalzen

Zutaten für gesalzene Makrelen:

  1. Makrelenfisch 2 Stück
  2. Grobes Salz (ohne Jod) 2 Esslöffel
  3. Zucker einen halben Teelöffel
  4. Essig 9% 2 Esslöffel
  5. Reines destilliertes Wasser 300 Milliliter

Gewürze:

  1. Koriander 1 Esslöffel
  2. Schwarzer Pfeffer Körnchen 2-3 Stück
  3. Piment 4-5 Stück
  4. Gemahlener schwarzer Pfeffer einen halben Teelöffel
  5. Dillkörner getrocknet 1 Teelöffel
  • Hauptzutaten Makrele
  • 2 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Teller, Kochtopf, Messbecher, Schneidebrett, Messer, Sterilisierte Liter-Dose, Sterilisierter Metalldeckel, Kühlschrank, Teller

Makrelensalze kochen:

Schritt 1: Marinade vorbereiten.

Zunächst müssen Sie mit der Marinade beginnen! Stellen Sie den Herd auf eine mittlere Stufe und stellen Sie ein Schmortopf mit der richtigen Menge sauberen destillierten Wassers darauf. Fügen Sie dazu alle Gewürze, Salz und Zucker hinzu, die im Rezept angegeben sind. Bringen Sie die Flüssigkeit zum Kochen, lassen Sie die Gewürze für ihr Aroma auflösen 2-3 Minuten und dann in den Essig geben. Die Marinade noch kochen 1 Minute und entfernen Sie die Pfanne vom Herd. Gießen Sie die resultierende Mischung in eine weniger heiße Schüssel, zum Beispiel in einen Messbecher, und lassen Sie die aromatische Mischung vollständig auf Raumtemperatur abkühlen.

Schritt 2: Bereiten Sie den Fisch vor.

Spülen Sie die Makrele unter fließendem Wasser ab, um Verunreinigungen zu entfernen. Nachdem Sie es auf ein Schneidebrett gelegt haben, schneiden Sie den Fisch mit einem Messer hinein und entkernen die Makrele von innen. Entfernen Sie die Gallenblase sehr vorsichtig und schneiden Sie sie vollständig aus, ohne sie zu beschädigen, da sie eine Substanz enthält, die ihren Geschmack bitter macht, wenn sie in das Fleisch des Fisches gelangt. Nimm deinen Kopf ab. Schneiden Sie die Flossen ab. Spülen Sie den Fisch erneut unter fließendem Wasser aus Blut und inneren schwarzen Filmen. Trocknen Sie die Makrele mit Küchenpapier und entscheiden Sie, in welcher Form Sie sie einlegen möchten. Sie können den Fisch in Filets schneiden und in Scheiben mit einem ungefähren Durchmesser schneiden bis zu 3 Zentimeter. Eine gute Option ist einfach, den Fisch in Portionen mit dem gleichen Durchmesser zu schneiden, aber ohne den Kamm zu entfernen, wie in diesem Rezept angegeben. Und Sie können den ganzen Fischkadaver einlegen. Legen Sie den zubereiteten Fisch in ein sauberes, vorsterilisiertes Literglas.

Schritt 3: Den Fisch salzen.

Mit abgekühlter Marinade den Fisch füllen, mit einem dicht schließenden, sterilisierten Metalldeckel verschließen und 3 Tage im Kühlschrank lagern. Nach dieser Zeit ist der Fisch vollständig einsatzbereit. Öffnen Sie das Glas, entfernen Sie die Makrelenstücke, schneiden oder lassen Sie sie ganz, legen Sie sie auf einen Teller und formen Sie sie gegebenenfalls mit Zitronenscheiben.

Schritt 4: Servieren Sie die gesalzene Makrele.

Das Einsalzen von Makrelen ist ein sehr einfacher und vielseitiger Vorgang. Nachdem der Fisch aufgegossen ist, wird er kalt auf einen Teller gelegt und mit frischen Kräutern, Zitronen, Zwiebeln oder Frühlingszwiebeln dekoriert. Durch eine so magere Salzung ist der Fisch sehr zart, fast bröckelig mit einem ausgeprägten Aroma von Gewürzen und Kräutern. Gekochtes Gemüse, Reis, Kartoffelpüree oder Salate aus frischem Gemüse können eine Beilage für dieses leckere sein. Gerne kochen und genießen! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Gewürze und Gewürze in diesem Rezept können ergänzt werden, zum Beispiel Estragon, Kümmel, Johannisbeerblatt, Brombeerblatt, French Dry Senf, Koriander und viele andere.

- - Diese Salzmethode ist für jeden Fisch geeignet.

- - Es ist wünschenswert, dass der Fisch vor dem Schneiden leicht gefroren wird. In dieser Form lässt er sich leichter in Scheiben schneiden.

- - Sie können Tee-Marinade zubereiten, indem Sie eine Handvoll Zwiebelschalen und 1 Tüte schwarzen, hochwertigen schwarzen Tee zu den oben genannten Zutaten geben. Wenn Sie möchten, können Sie in einer solchen Marinade auch 1 Teelöffel Flüssigrauch hinzufügen. Die Marinade kochen, abkühlen lassen und den Fisch füllen. Die Farbe der Makrele wird dunkler, mit einem würzigen Nachgeschmack, und wenn Sie Flüssigrauch hinzufügen, dann mit einem geräucherten Nachgeschmack.

- - Zusätzlich zu allen oben genannten Zutaten können Sie Fisch mit Gemüse wie Knoblauch, Zwiebeln oder Karotten einlegen. Diese Zutaten verleihen der Makrele ihre Würze und eignen sich hervorragend als Beilage.

- - Sterilisieren Sie die gesamte Ausrüstung, bevor Sie sie in irgendeiner Weise salzen, für 15 - 20 Minuten! Vergessen Sie nicht, dass jedes Produkt nicht nur positive, sondern auch negative Mikroflora enthält!