Salate

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für Rotkohlsalat

  1. kohlgabeln 1 stück (es wird empfohlen, einen kleinen jungen rothaarigen kohl zu nehmen)
  2. 2 Stück Tomaten (nehmen Sie mittelgroße Tomaten)
  3. 2 Stück Gurke (Gurken sind auch in mittleren Größen am besten geeignet)
  4. zwiebel 1 stück (es ist ratsam, rote zwiebeln zu nehmen, dann wird der salat schmackhafter)
  5. Pflanzenöl 3-4 EL
  6. ein Bündel von Grüns (Dill, Petersilie oder Koriander für den Geschmack) nach Geschmack
  7. Salz, Pfeffer nach Geschmack
  8. Essig 6% 1 Teelöffel
  • Hauptzutaten Kohl
  • 5 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Salatschüssel, Schneidebrett, Messer, Servierteller

Rotkohlsalat zubereiten:

Schritt 1: Kohl zubereiten.

Den Rotkohl für den Salat waschen. Schneiden Sie es in dünne Streifen, denken Sie daran: je dünner, desto schmackhafter. Eine Küchenmaschine kann zum Zerkleinern geeignet sein. Schütteln Sie es mit den Händen, um es saftiger und weicher zu machen. Nachdem Sie Essig hinzugefügt haben.

Schritt 2: Bereiten Sie die Tomate vor.

Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Schneiden Sie die Tomate in zwei Hälften, dann mehrmals in jeder Hälfte.

Schritt 3: Bereiten Sie die Gurken vor.

Die Gurken waschen und in dünne Kreise schneiden. Die ideale Größe beträgt 3 mm.

Schritt 4: Bereiten Sie die Zwiebel vor.

Zwiebel schälen. Die Zwiebel halbieren und jede Hälfte in dünne Halbringe schneiden.

Schritt 5: Mischen Sie die Zutaten.

Alle Zutaten in eine Salatschüssel geben. Nach einigen Sekunden wird aus dem Inhalt ein Rotkohlsalat. Salz, Pfeffer und Gemüse dazugeben, am besten mit den Händen pflücken und alles mit Pflanzenöl umrühren.

Schritt 6: Servieren.

Rotkopfsalat kann mit Gemüse dekoriert werden. Zusätzlich können Sie anstelle von Pflanzenöl Mayonnaise hinzufügen. Der Rotkohlsalat ist fertig! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Im Salat können Sie nach Belieben geriebene Möhren und Paprika hinzufügen.

- - Anstelle von Zwiebeln können Sie auch die Frühlingszwiebelfedern verwenden.

- - Wenn Sie dem Kohl etwas Zucker (0,5 Teelöffel) hinzufügen, wird der Salat gesüßt.


Sehen Sie sich das Video an: Würziger Rotkohlsalat. So lecker schmeckt gesund (August 2022).