Andere

Knödel mit Ricotta


Ricotta Knödel Zutaten

Für den Test:

  1. Premium Weizenmehl 400 Gramm.
  2. Hühnereier 4 Stück.
  3. Salz nach Geschmack.

Für die Füllung:

  1. Ricotta 200 Gramm.
  2. Hartkäse 50 Gramm.
  3. Frischkäse 50 Gramm.
  4. Hühnerei 1 Stück.
  5. Gemahlener schwarzer Pfeffer, Salz nach Geschmack.

Zur Dekoration:

  1. Pinienkerne (geschält) 40 Gramm.
  2. Majoran ein paar Blätter.
  3. Olivenöl 1-1,5 Esslöffel.
  • Die Hauptzutaten von Hüttenkäse, Mehl
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Sieb, Nudelholz, Messer, Reibe, Schüssel, Handtuch, Glas, Löffel, Topf, Sieb, Servierteller, Küchenherd

Knödel mit Ricotta kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.

Sieben Sie das Mehl mit einem Sieb auf einer Arbeitsfläche. Eier hinzufügen, salzen und den Teig mit den Händen kneten. Den Teig ungefähr kneten 10 Minuten. Wenn Sie einen sehr harten Teig haben, fügen Sie ein wenig kaltes gekochtes Wasser oder Pflanzenöl hinzu. Den fertigen Teig in eine Schüssel geben und mit einem Handtuch abdecken. Lass auf 30 Minuten bei Raumtemperatur.

Schritt 2: Rohlinge für Knödel vorbereiten.

Den Teig in zwei Teile teilen und mit den Händen ein wenig kneten. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig mit einem Nudelholz in dünne Rechtecke ausrollen. Schneiden Sie mit einem Glas oder einer speziellen Form Kreise aus dem Teig.

Schritt 3: Füllung vorbereiten.

Hart- und Frischkäse auf einer feinen Reibe reiben. In eine Schüssel geben wir Ricotta, Ei, Käse, Pfeffer und Salz. Dann mit einem Löffel mischen, bis eine homogene Masse entsteht.

Schritt 4: Die Knödel mit Ricotta kochen.

Die Füllung mit einem Teelöffel in einem halben Teigkreis verteilen, mit der restlichen Hälfte bedecken und die Ränder verbinden. Damit die Knödelränder besser "zusammenkleben", können Sie Ihre Finger in warmes Wasser tauchen. Gießen Sie kaltes Wasser in die Pfanne, salzen Sie und machen Sie ein starkes Feuer, bis das Wasser kocht. Knödel in kochendes Wasser geben und weich kochen. 4-6 Minuten. Wenn Knödel aufgetaucht sind, sind sie fertig. Wir nehmen die Knödel in einem Sieb heraus und legen sie auf einen Teller.

Schritt 5: Die Knödel mit Ricotta servieren.

Die vorbereiteten Knödel mit Olivenöl übergießen, mit Pinienkernen bestreuen und mit Majoranblättern dekorieren. Heiß am Tisch servieren. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Ricotta kann durch frischen Quark ersetzt werden.

- - Knödel mit Ricotta können nicht sofort gekocht, sondern im Gefrierschrank aufbewahrt und nach Bedarf gekocht werden.

- - Pinienkerne können in einer Pfanne mit Olivenöl vorgebraten werden.

- - Anstelle von Olivenöl können Knödel mit Ricotta mit Butter gegossen werden, die mit Majoranblättern geschmolzen ist.

Knödel können in jeder Form hergestellt werden, zum Beispiel quadratisch oder oval.