Sonstiges

Future Farmers of America wählt die erste schwarze Präsidentin

Future Farmers of America wählt die erste schwarze Präsidentin


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Cal State Chico Studentin Breanna Holbert wird die National FFA Organization leiten

Die Future Farmers of America wählten auf dem nationalen Kongress der Organisation am 28. Oktober in Indianapolis neue Funktionäre, darunter Breanna Holbert, die als erste afroamerikanische Präsidentin in der 90-jährigen Geschichte der National FFA Organization fungieren wird. Der Agrar-Major der California State University-Chico war zwei Jahre zuvor Sekretär der California FFA.

"Es war völlig unerwartet, aber ich habe das Gefühl, dass sich diese Reise richtig anfühlt", sagte Holbert der CSU-Pressestelle Chico. „Ich kenne meine Teamkollegen und habe Persönlichkeiten, Stärken und Handlungen, die das Leben von Tausenden positiv verändern werden, nur weil wir so sind, wie wir sind.“

Holbert dankte ihrer „Familie, Freunden, Beratern und Mentoren“ in einem herzlichen Instagram-Post am 29. Oktober, in dem sie neben ihren neu gewählten FFA-Beamten abgebildet war.

Die National FFA Organization ist eine intracurriculare Studentenorganisation für diejenigen, die sich für Landwirtschaft und Führung interessieren. Die Organisation wurde 1928 als Future Farmers of America gegründet, aber der Name wurde 1988 aktualisiert, um andere Karrierewege in der Landwirtschaft wie Chemie, Biologie, Veterinärmedizin, Ingenieurwesen und Unternehmertum besser einzubeziehen.

Fred McClure, der erste Afroamerikaner, der als nationaler FFA-Offizier diente, wurde 1974 gewählt. Corey Flournoy wurde 1994 der erste schwarze Präsident der nationalen Organisation. Jan Eberly wurde 1982 die erste weibliche Präsidentin der Organisation.

Holbert hofft, ihre zukünftigen Farmerkollegen im nächsten Jahr als Gesicht der Jugendlandwirtschaft in Amerika zu unterstützen und zu inspirieren. Sie können einige der aktuell Farmers of America, indem Sie ihnen einen Besuch auf einem der 101 besten Bauernmärkte Amerikas abstatten.


Erste schwarze Frau zur Leiterin der Organisation National Future Farmers gewählt

Die National FFA ernannte Breanna Holbert diese Woche zur ersten afroamerikanischen Präsidentin der Organisation.

Die Delegierten, die letzte Woche an der National FFA Convention & Expo 2017 in Indianapolis teilnahmen, wählten Holbert, einen landwirtschaftlichen Studiengang an der California State University in Chico.

Die National FFA Organization, ehemals Future Farmers of America, wurde 1928 gegründet und zielt darauf ab, Beziehungen zu Unternehmen aus verschiedenen Branchen aufzubauen und zu pflegen, um Landwirtschaftsorganisationen, Studentenentwicklungs- und Bildungsprojekte zu finanzieren und durchzuführen. Der ehemalige Präsident Carter war Mitglied der Organisation.

Holbert nannte ihre neue einjährige Rolle am Sonntag eine "Erfahrung ihres Lebens".

"Diese Jacke, diese Erfahrung meines Lebens, bedeutet nichts ohne die Familie, Freunde, Berater und Mentoren, die mich geführt und ohne Frage geliebt haben. Sie sind der Grund, warum ich hier bin. Ich bin so gesegnet", schrieb Holbert auf Instagram Post.

Nationale Beamte haben während ihrer einjährigen Amtszeit die Möglichkeit, zu reisen und mit über 100.000 Pädagogen, Lehrern, Regierungsbeamten, Gruppensponsoren und anderen relevanten Kontakten in Kontakt zu treten, sagte die Organisation in einer Erklärung.

Fred McClure aus Texas wurde 1974 der erste afroamerikanische nationale FFA-Offizier, und Corey Flournoy aus Chicago wurde 1994 der erste afroamerikanische nationale FFA-Präsident.


Erste schwarze Frau zur Leiterin der Organisation National Future Farmers gewählt

Die National FFA ernannte Breanna Holbert diese Woche zur ersten afroamerikanischen Präsidentin der Organisation.

Delegierte, die letzte Woche an der National FFA Convention & Expo 2017 in Indianapolis teilnahmen, wählten Holbert, einen landwirtschaftlichen Studiengang an der California State University in Chico.

Die National FFA Organization, ehemals Future Farmers of America, wurde 1928 gegründet und zielt darauf ab, Beziehungen zu Unternehmen aus verschiedenen Branchen aufzubauen und zu pflegen, um Landwirtschaftsorganisationen, Studentenentwicklungs- und Bildungsprojekte zu finanzieren und durchzuführen. Der ehemalige Präsident Carter war Mitglied der Organisation.

Holbert nannte ihre neue einjährige Rolle am Sonntag eine "Erfahrung ihres Lebens".

"Diese Jacke, diese Erfahrung meines Lebens, bedeutet nichts ohne die Familie, Freunde, Berater und Mentoren, die mich geführt und ohne Frage geliebt haben. Sie sind der Grund, warum ich hier bin. Ich bin so gesegnet", schrieb Holbert auf Instagram Post.

Nationale Beamte haben während ihrer einjährigen Amtszeit die Möglichkeit, zu reisen und mit über 100.000 Pädagogen, Lehrern, Regierungsbeamten, Gruppensponsoren und anderen relevanten Kontakten in Kontakt zu treten, sagte die Organisation in einer Erklärung.

Fred McClure aus Texas wurde 1974 der erste afroamerikanische nationale FFA-Offizier, und Corey Flournoy aus Chicago wurde 1994 der erste afroamerikanische nationale FFA-Präsident.


Erste schwarze Frau zur Leiterin der Organisation National Future Farmers gewählt

Die National FFA ernannte Breanna Holbert diese Woche zur ersten afroamerikanischen Präsidentin der Organisation.

Delegierte, die letzte Woche an der National FFA Convention & Expo 2017 in Indianapolis teilnahmen, wählten Holbert, einen landwirtschaftlichen Studiengang an der California State University in Chico.

Die National FFA Organization, ehemals Future Farmers of America, wurde 1928 gegründet und zielt darauf ab, Beziehungen zu Unternehmen aus verschiedenen Branchen aufzubauen und zu pflegen, um Landwirtschaftsorganisationen, Studentenentwicklungs- und Bildungsprojekte zu finanzieren und durchzuführen. Der ehemalige Präsident Carter war Mitglied der Organisation.

Holbert nannte ihre neue einjährige Rolle am Sonntag eine "Erfahrung ihres Lebens".

"Diese Jacke, diese Erfahrung meines Lebens, bedeutet nichts ohne die Familie, Freunde, Berater und Mentoren, die mich geführt und ohne Frage geliebt haben. Sie sind der Grund, warum ich hier bin. Ich bin so gesegnet", schrieb Holbert auf Instagram Post.

Nationale Beamte haben während ihrer einjährigen Amtszeit die Möglichkeit, zu reisen und mit über 100.000 Pädagogen, Lehrern, Regierungsbeamten, Gruppensponsoren und anderen relevanten Kontakten in Kontakt zu treten, sagte die Organisation in einer Erklärung.

Fred McClure aus Texas wurde 1974 der erste afroamerikanische nationale FFA-Offizier, und Corey Flournoy aus Chicago wurde 1994 der erste afroamerikanische nationale FFA-Präsident.


Erste schwarze Frau zur Leiterin der Organisation National Future Farmers gewählt

Die National FFA ernannte Breanna Holbert diese Woche zur ersten afroamerikanischen Präsidentin der Organisation.

Die Delegierten, die letzte Woche an der National FFA Convention & Expo 2017 in Indianapolis teilnahmen, wählten Holbert, einen landwirtschaftlichen Studiengang an der California State University in Chico.

Die National FFA Organization, ehemals Future Farmers of America, wurde 1928 gegründet und zielt darauf ab, Beziehungen zu Unternehmen aus verschiedenen Branchen aufzubauen und zu pflegen, um Landwirtschaftsorganisationen, Studentenentwicklung und Bildungsprojekte zu finanzieren und durchzuführen. Der ehemalige Präsident Carter war Mitglied der Organisation.

Holbert nannte ihre neue einjährige Rolle am Sonntag eine "Erfahrung ihres Lebens".

"Diese Jacke, diese Erfahrung meines Lebens, bedeutet nichts ohne die Familie, Freunde, Berater und Mentoren, die mich geführt und ohne Frage geliebt haben. Sie sind der Grund, warum ich hier bin. Ich bin so gesegnet", schrieb Holbert auf Instagram Post.

Nationale Beamte haben während ihrer einjährigen Amtszeit die Möglichkeit, zu reisen und mit über 100.000 Pädagogen, Lehrern, Regierungsbeamten, Gruppensponsoren und anderen relevanten Kontakten in Kontakt zu treten, sagte die Organisation in einer Erklärung.

Fred McClure aus Texas wurde 1974 der erste afroamerikanische nationale FFA-Offizier, und Corey Flournoy aus Chicago wurde 1994 der erste afroamerikanische nationale FFA-Präsident.


Erste schwarze Frau zur Leiterin der Organisation National Future Farmers gewählt

Die National FFA ernannte Breanna Holbert diese Woche zur ersten afroamerikanischen Präsidentin der Organisation.

Delegierte, die letzte Woche an der National FFA Convention & Expo 2017 in Indianapolis teilnahmen, wählten Holbert, einen landwirtschaftlichen Studiengang an der California State University in Chico.

Die National FFA Organization, ehemals Future Farmers of America, wurde 1928 gegründet und zielt darauf ab, Beziehungen zu Unternehmen aus verschiedenen Branchen aufzubauen und zu pflegen, um Landwirtschaftsorganisationen, Studentenentwicklungs- und Bildungsprojekte zu finanzieren und durchzuführen. Der ehemalige Präsident Carter war Mitglied der Organisation.

Holbert nannte ihre neue einjährige Rolle am Sonntag eine "Erfahrung ihres Lebens".

„Diese Jacke, diese Erfahrung meines Lebens, bedeutet nichts ohne die Familie, Freunde, Berater und Mentoren, die mich geführt und ohne Frage geliebt haben. Sie sind der Grund, warum ich hier bin. Ich bin so gesegnet“, schrieb Holbert auf Instagram Post.

Nationale Beamte haben während ihrer einjährigen Amtszeit die Möglichkeit, zu reisen und mit über 100.000 Pädagogen, Lehrern, Regierungsbeamten, Gruppensponsoren und anderen relevanten Kontakten in Kontakt zu treten, sagte die Organisation in einer Erklärung.

Fred McClure aus Texas wurde 1974 der erste afroamerikanische nationale FFA-Offizier, und Corey Flournoy aus Chicago wurde 1994 der erste afroamerikanische nationale FFA-Präsident.


Erste schwarze Frau zur Leiterin der Organisation National Future Farmers gewählt

Die National FFA ernannte Breanna Holbert diese Woche zur ersten afroamerikanischen Präsidentin der Organisation.

Die Delegierten, die letzte Woche an der National FFA Convention & Expo 2017 in Indianapolis teilnahmen, wählten Holbert, einen landwirtschaftlichen Studiengang an der California State University in Chico.

Die National FFA Organization, ehemals Future Farmers of America, wurde 1928 gegründet und zielt darauf ab, Beziehungen zu Unternehmen aus verschiedenen Branchen aufzubauen und zu pflegen, um Landwirtschaftsorganisationen, Studentenentwicklungs- und Bildungsprojekte zu finanzieren und durchzuführen. Der ehemalige Präsident Carter war Mitglied der Organisation.

Holbert nannte ihre neue einjährige Rolle am Sonntag eine "Erfahrung ihres Lebens".

"Diese Jacke, diese Erfahrung meines Lebens, bedeutet nichts ohne die Familie, Freunde, Berater und Mentoren, die mich geführt und ohne Frage geliebt haben. Sie sind der Grund, warum ich hier bin. Ich bin so gesegnet", schrieb Holbert auf Instagram Post.

Nationale Beamte haben während ihrer einjährigen Amtszeit die Möglichkeit, zu reisen und mit über 100.000 Pädagogen, Lehrern, Regierungsbeamten, Gruppensponsoren und anderen relevanten Kontakten in Kontakt zu treten, sagte die Organisation in einer Erklärung.

Fred McClure aus Texas wurde 1974 der erste afroamerikanische nationale FFA-Offizier, und Corey Flournoy aus Chicago wurde 1994 der erste afroamerikanische nationale FFA-Präsident.


Erste schwarze Frau zur Leiterin der Organisation National Future Farmers gewählt

Die National FFA ernannte Breanna Holbert diese Woche zur ersten afroamerikanischen Präsidentin der Organisation.

Die Delegierten, die letzte Woche an der National FFA Convention & Expo 2017 in Indianapolis teilnahmen, wählten Holbert, einen landwirtschaftlichen Studiengang an der California State University in Chico.

Die National FFA Organization, ehemals Future Farmers of America, wurde 1928 gegründet und zielt darauf ab, Beziehungen zu Unternehmen aus verschiedenen Branchen aufzubauen und zu pflegen, um Landwirtschaftsorganisationen, Studentenentwicklungs- und Bildungsprojekte zu finanzieren und durchzuführen. Der ehemalige Präsident Carter war Mitglied der Organisation.

Holbert nannte ihre neue einjährige Rolle am Sonntag eine "Erfahrung ihres Lebens".

"Diese Jacke, diese Erfahrung meines Lebens, bedeutet nichts ohne die Familie, Freunde, Berater und Mentoren, die mich geführt und ohne Frage geliebt haben. Sie sind der Grund, warum ich hier bin. Ich bin so gesegnet", schrieb Holbert auf Instagram Post.

Nationale Beamte haben während ihrer einjährigen Amtszeit die Möglichkeit, zu reisen und mit über 100.000 Pädagogen, Lehrern, Regierungsbeamten, Gruppensponsoren und anderen relevanten Kontakten in Kontakt zu treten, sagte die Organisation in einer Erklärung.

Fred McClure aus Texas wurde 1974 der erste afroamerikanische nationale FFA-Offizier, und Corey Flournoy aus Chicago wurde 1994 der erste afroamerikanische nationale FFA-Präsident.


Erste schwarze Frau zur Leiterin der Organisation National Future Farmers gewählt

Die National FFA ernannte Breanna Holbert diese Woche zur ersten afroamerikanischen Präsidentin der Organisation.

Die Delegierten, die letzte Woche an der National FFA Convention & Expo 2017 in Indianapolis teilnahmen, wählten Holbert, einen landwirtschaftlichen Studiengang an der California State University in Chico.

Die National FFA Organization, ehemals Future Farmers of America, wurde 1928 gegründet und zielt darauf ab, Beziehungen zu Unternehmen aus verschiedenen Branchen aufzubauen und zu pflegen, um Landwirtschaftsorganisationen, Studentenentwicklungs- und Bildungsprojekte zu finanzieren und durchzuführen. Der ehemalige Präsident Carter war Mitglied der Organisation.

Holbert nannte ihre neue einjährige Rolle am Sonntag eine "Erfahrung ihres Lebens".

"Diese Jacke, diese Erfahrung meines Lebens, bedeutet nichts ohne die Familie, Freunde, Berater und Mentoren, die mich geführt und ohne Frage geliebt haben. Sie sind der Grund, warum ich hier bin. Ich bin so gesegnet", schrieb Holbert auf Instagram Post.

Nationale Beamte haben während ihrer einjährigen Amtszeit die Möglichkeit, zu reisen und mit über 100.000 Pädagogen, Lehrern, Regierungsbeamten, Gruppensponsoren und anderen relevanten Kontakten in Kontakt zu treten, sagte die Organisation in einer Erklärung.

Fred McClure aus Texas wurde 1974 der erste afroamerikanische nationale FFA-Offizier, und Corey Flournoy aus Chicago wurde 1994 der erste afroamerikanische nationale FFA-Präsident.


Erste schwarze Frau zur Leiterin der Organisation National Future Farmers gewählt

Die National FFA ernannte Breanna Holbert diese Woche zur ersten afroamerikanischen Präsidentin der Organisation.

Die Delegierten, die letzte Woche an der National FFA Convention & Expo 2017 in Indianapolis teilnahmen, wählten Holbert, einen landwirtschaftlichen Studiengang an der California State University in Chico.

Die National FFA Organization, ehemals Future Farmers of America, wurde 1928 gegründet und zielt darauf ab, Beziehungen zu Unternehmen aus verschiedenen Branchen aufzubauen und zu pflegen, um Landwirtschaftsorganisationen, Studentenentwicklungs- und Bildungsprojekte zu finanzieren und durchzuführen. Der ehemalige Präsident Carter war Mitglied der Organisation.

Holbert nannte ihre neue einjährige Rolle am Sonntag eine "Erfahrung ihres Lebens".

"Diese Jacke, diese Erfahrung meines Lebens, bedeutet nichts ohne die Familie, Freunde, Berater und Mentoren, die mich geführt und ohne Frage geliebt haben. Sie sind der Grund, warum ich hier bin. Ich bin so gesegnet", schrieb Holbert auf Instagram Post.

Nationale Beamte haben während ihrer einjährigen Amtszeit die Möglichkeit, zu reisen und mit über 100.000 Pädagogen, Lehrern, Regierungsbeamten, Gruppensponsoren und anderen relevanten Kontakten in Kontakt zu treten, sagte die Organisation in einer Erklärung.

Fred McClure aus Texas wurde 1974 der erste afroamerikanische nationale FFA-Offizier, und Corey Flournoy aus Chicago wurde 1994 der erste afroamerikanische nationale FFA-Präsident.


Erste schwarze Frau zur Leiterin der Organisation National Future Farmers gewählt

Die National FFA ernannte Breanna Holbert diese Woche zur ersten afroamerikanischen Präsidentin der Organisation.

Die Delegierten, die letzte Woche an der National FFA Convention & Expo 2017 in Indianapolis teilnahmen, wählten Holbert, einen landwirtschaftlichen Studiengang an der California State University in Chico.

Die National FFA Organization, ehemals Future Farmers of America, wurde 1928 gegründet und zielt darauf ab, Beziehungen zu Unternehmen aus verschiedenen Branchen aufzubauen und zu pflegen, um Landwirtschaftsorganisationen, Studentenentwicklungs- und Bildungsprojekte zu finanzieren und durchzuführen. Der ehemalige Präsident Carter war Mitglied der Organisation.

Holbert nannte ihre neue einjährige Rolle am Sonntag eine "Erfahrung ihres Lebens".

"Diese Jacke, diese Erfahrung meines Lebens, bedeutet nichts ohne die Familie, Freunde, Berater und Mentoren, die mich geführt und ohne Frage geliebt haben. Sie sind der Grund, warum ich hier bin. Ich bin so gesegnet", schrieb Holbert auf Instagram Post.

Nationale Beamte haben während ihrer einjährigen Amtszeit die Möglichkeit, zu reisen und mit über 100.000 Pädagogen, Lehrern, Regierungsbeamten, Gruppensponsoren und anderen relevanten Kontakten in Kontakt zu treten, sagte die Organisation in einer Erklärung.

Fred McClure aus Texas wurde 1974 der erste afroamerikanische nationale FFA-Offizier, und Corey Flournoy aus Chicago wurde 1994 der erste afroamerikanische nationale FFA-Präsident.


Schau das Video: Future Farmers of America - An Introduction from Mr. Tony Dunkerley (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Pelias

    Unter uns gesagt, ich empfehle Ihnen, google.com zu besuchen

  2. Shaktishakar

    Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gerade eine brillante Idee besucht

  3. Tejind

    Ich gratuliere, was für eine ausgezeichnete Antwort.

  4. Mezilabar

    Ja ich verstehe dich.Darin gibt es auch etwas für mich, es scheint ein ausgezeichneter Gedanke. Ich stimme mit Ihnen ein.



Eine Nachricht schreiben