Sonstiges

Niedrige Knoblauchpaste - Sommerrezept


Die Bohnen putzen, dann mit etwas Salz überbrühen.

In der Zwischenzeit die fein gehackte Zwiebel kochen, die auf der Reibe mit kleinen Maschen gegebene Karotte dazugeben, die pürierten oder fein gehackten Tomaten hinzufügen, dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Bohnen über die Tomaten und Zwiebeln abgießen, den gehackten Knoblauch, die Pfefferpaste und eine Tasse Wasser hinzufügen. Petersilie hacken, dazugeben, noch einige Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren (die Konfitüre mögen wir lieber durchgegart ... wer sie lieber "al dente" mag, nicht zu stark aufkochen lassen !)

Das Essen wird heiß mit Sauerrahm serviert.

Guten Appetit!


Ein Craita in der Küche

Es ist unvermeidlich, dass Ihnen keine heißen Gedanken in den Sinn kommen, während Sie hausgemachtes Essen essen.

  • Fordern Sie einen Link an
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Email
  • Andere Anwendungen

Brennnesselfutter mit Knoblauch (Fastenrezept)



WIE URZICA AM ORGANISMUS ARBEITET

- Vitaminisiert und remineralisiert den Körper.
- Beseitigt Anämie.
- Gleicht das Abwehrsystem des Körpers aus.
- Reinigt das Blut mit entgiftender Wirkung.
- Wirkt bakterizid, indem es die Vermehrung von Bakterien einschränkt oder eliminiert.
- Es hat eine positive Wirkung bei Bronchitis und Asthma. Es verflüssigt Bronchialsekrete und fördert deren Ausscheidung durch Auswurf. Husten bekämpfen.
- Stimuliert den Stoffwechsel.
- Stimuliert die Gallensekretion, Pankreas-, Magen- und Darmsekretion, stimuliert die Darmperistaltik und Verdauung.
- Bekämpft Durchfall, Ruhr und entzündliche Erkrankungen der Schleimhaut des Verdauungstraktes.
- Wirkt gegen Darmwürmer usw.

HALSKETTEN WERDEN BEI FOLGENDEN KRANKHEITEN EMPFOHLEN:
- Erkrankungen der Nieren, Prostata und Blase.
- Durchblutungsstörungen.
- Wohltuende Wirkungen bei Krampfadern, Krampfadern oder Hämorrhoiden.
- Magen-, Leber-, Darmerkrankungen.
- Magen-, Leber-, Pankreas- und Darmsekretionsinsuffizienz.
- Verdauungsstörungen, Enteritis, Durchfall, Ruhr.
- Zwölffingerdarmgeschwür, Gallensteine ​​und Zwölffingerdarm.
- Magenbeschwerden aufgrund von Tabakmissbrauch.
- Harnverhalt, Urämie, Harninkontinenz.
- Galaktogene Insuffizienz.
- Hämoptyse, innere und uterine Blutung, Metrorrhagie, unregelmäßige Perioden, Vaginitis, Leukorrhoe usw.
Brennnesselfutter mit Knoblauch

1 kg frische Brennnesseln
eine Zwiebel
4 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Brühe
ein Esslöffel Mehl
1/4 Päckchen Margarine
eine Tasse Sojamilch (wenn Sie sie nicht haben, geben Sie sie auf und ersetzen Sie sie durch den Saft, in dem die Brennnesseln gekocht wurden)

Die Brennnesseln schälen und unter fließendem kaltem Wasser gut waschen, dann 10 Minuten in heißem Wasser brühen.
Die Margarine in einer Pfanne schmelzen (sie kann auch durch Öl ersetzt werden) und die fein gehackte Zwiebel darin anbraten,


Dann mit der in etwas Wasser aufgelösten Brühe abschrecken, die entsafteten und fein gehackten Brennnesseln wie reife Auberginen hinzufügen.

In einer Schüssel das Mehl in der Sojamilch auflösen und dann über die Brennnesseln gießen,


etwas kochen lassen, bis es eindickt. Unterwegs mit dem Saft, in dem sie gekocht haben, auffüllen und 30-35 Min. köcheln lassen. Zum Schluss den Knoblauch in kleine Scheiben geschnitten oder zerdrückt und salzen Es wird heiß serviert Polenta Sie können auch ein Ei hinzufügen, wenn Sie nicht fasten.