Sonstiges

Rezept für Bananen-Schoko-Muffins

Rezept für Bananen-Schoko-Muffins


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Mini-Kuchen
  • Muffins
  • Schokoladenmuffins
  • Muffins mit Schokoladenstücken

Diese saftigen und aromatischen Muffins sind ein idealer Leckerbissen für Picknicks, Sommergrills und Kuchenverkäufe. Das Rezept lässt sich leicht verdoppeln oder verdreifachen, wenn Sie mehr als ein Dutzend Muffins benötigen.

18 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 12 Bananen-Schokoladen-Muffins

  • 200g einfaches Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Bicarbonat Soda
  • 1 Prise Salz
  • 100g Naturjoghurt
  • 100ml Pflanzenöl
  • 100g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1 1/2 überreife Bananen, mit einer Gabel zerdrückt
  • 100g Schokostückchen

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:20min ›Fertig in:35min

  1. Backofen auf 175 °C / Gas 3/4 vorheizen. Eine Muffinform mit 12 Löchern einfetten oder mit Papierförmchen auslegen.
  2. Mehl, Backpulver, Bicarb und Salz in einer großen Schüssel mischen.
  3. In einer separaten Schüssel Joghurt, Öl, braunen Zucker und Vanillezucker mischen. Ei und zerdrückte Bananen unterrühren und zu den trockenen Zutaten geben, wobei darauf zu achten ist, dass sie nicht zu stark vermischt werden. Zum Schluss Schokoladenstückchen unterrühren und vorbereitete Muffinformen zu 2/3 mit Kuchenmasse füllen.
  4. 20 bis 22 Minuten backen, bis sie goldbraun sind und ein in die Mitte eines Muffins gesteckter Spieß sauber herauskommt. Aus dem Ofen nehmen und warm genießen oder vor dem Servieren auf ein Kühlregal stellen und abkühlen lassen.

Vanillezucker

Vanillezucker ist heutzutage allgemein in Supermärkten erhältlich, ersetzt jedoch zur Not 1 Teelöffel Vanilleextrakt auf 2 Teelöffel Vanillezucker.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)


Schokoladen-Bananen-Muffins

Veröffentlicht: 05.09.2013 · Geändert: 24.04.2019 von Bintu · Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten.

Diese Schokoladen-Bananen-Muffins sind die köstliche Antwort für Frühstück, Brunch, Snacks, Schulbrotdosen und Momente für mich. Vorbereiten und einfrieren, bis es benötigt wird. Der Beitrag enthält Weight Watchers-Punkte.

Ich hatte eine ganze Reihe meiner sierra-leonischen Freunde für ein mit Essen gefülltes Wochenende zu Besuch, um mich von einem meiner besten Freunde B zu verabschieden, der jetzt wieder in Sierra Leone ist. Sie liebt Schokolade und sie liebt Bananen und so habe ich die beiden zu diesen Bananen-Schokoladen-Muffins kombiniert.

Sie dachte, dass diese superfeuchten Chocolate Chip and Banana Muffins waren wie Schokoladenkuchen und Bananenbrot, alles in einem perfekten Frühstückshäppchen?. Und dank der Banane waren sie auch ein paar Tage später noch herrlich schokoladig saftig.

Weitere kulinarische Köstlichkeiten an diesem Wochenende waren:

  • B&rsquos allererste Beeren- und Kirschernte-Session &ndash wir essen immer noch den Himbeer-Zitronen-Joghurt, den wir daraus gemacht haben.
  • Die Getränkeverkostung zu Hause und ein Teil ihres Himbeerlikörs haben es in die anderen Orangen- und Schokoladenchip-Muffins geschafft, die ich an diesem Wochenende gebacken habe.
  • Ein lustiger, aber gescheiterter Grillversuch, da das Wetter andere Ideen hatte und der Himbeerlikör half, unsere Enttäuschung zu stillen, als wir die Party nach drinnen nahmen. You Tube lieferte alle Hits der 90er, die wir brauchten.
  • Eine Kochstunde von B für ihren charakteristischen butterartigen gebratenen Hühnchenreis und ihre Maniokblätter nach Sierra Leone-Art.
  • Ohhh und SO frisch gefangener Wolfsbarsch perfekt gegrillt mit Zitrone und Kräutern.


Wie man schnelle optional vegane Bananen-Schokoladen-Muffins macht

Optional vegan, Bananen-Schoko-Muffins. Entdecken Sie unsere vielen verschiedenen Sorten, die von Meister-Chocolatiers in kleinen Chargen hergestellt werden. Bringen Sie Freude in Ihr Zuhause mit Fortnum & Mason Chocolate. Schauen Sie sich unsere Auswahl an und bestellen Sie jetzt.

Meine liebste Art, alte Bananen zu verwenden. Optional vegan, Bananen-Schoko-Muffins Schritt für Schritt. Bananen mit einer Gabel in einer großen Schüssel zerdrücken.

Hallo zusammen, es ist Jim, willkommen auf unserer Rezeptseite. Heute zeige ich euch eine Möglichkeit, ein besonderes Gericht zuzubereiten, optional vegane Bananen-Schoko-Muffins. Eines meiner liebsten Essensrezepte. Für meine werde ich es ein bisschen lecker machen. Das wird richtig lecker.

Optional vegan, Bananen-Schokoladen-Muffins sind eines der beliebtesten Lebensmittel der letzten Zeit auf der Welt. Es wird jeden Tag von Millionen genossen. Es ist einfach, es geht schnell, es schmeckt köstlich. Sie sind schön und sehen wunderbar aus. Optional vegan, Bananen-Schokoladen-Muffins sind etwas, das ich mein ganzes Leben lang geliebt habe.

Entdecken Sie unsere vielen verschiedenen Sorten, die von Meister-Chocolatiers in kleinen Chargen hergestellt werden. Bringen Sie Freude in Ihr Zuhause mit Fortnum & Mason Chocolate. Schauen Sie sich unsere Auswahl an und bestellen Sie jetzt.

Um mit diesem Rezept zu beginnen, müssen wir einige Komponenten vorbereiten. Sie können optional vegane Bananen-Schokoladen-Muffins mit 10 Zutaten und 10 Schritten zubereiten. So kochst du das.

Die Zutaten für die optional veganen Bananen-Schoko-Muffins:

Wenn Sie Schokoladenmuffins herstellen, zerschlagen Sie den Schokoriegel mit einem Holzhammer. Gefroren ist es einfacher und der Riegel ist dünn (Lindt-Schokolade). Alle trockenen Zutaten in die Schüssel geben (Schokoladenstücke, Mehl, Zucker, Kakaopulver. Optional Vegan, Bananen-Schokoladen-Muffins Radek Lát Bristol.

Anleitung zur Herstellung optional veganer Bananen-Schokoladen-Muffins:

  1. Bananen mit einer Gabel in einer großen Schüssel zerdrücken.
  2. Wenn Sie Schokoladenmuffins herstellen, zerschlagen Sie den Schokoriegel mit einem Holzhammer. Entfernen Sie zuerst die Folie. Gefroren ist es einfacher und der Riegel ist dünn (Lindt-Schokolade).
  3. Backofen auf 180°C/356°C vorheizen.
  4. Alle trockenen Zutaten in die Schüssel geben (Schokoladenstücke, Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Salz) und vermengen. Das Backpulver muss sich gleichmäßig in der Mischung verteilen, damit es nicht durch Feuchtigkeit aktiviert wird.
  5. Alle flüssigen Zutaten (Milch, Öl) hinzufügen.
  6. Alles mit einem großen Holzlöffel vermischen. Sie werden es später verwenden, um die Formen zu füllen.
  7. Muffinformen auf einem Backblech vorbereiten. Ich verwende Silikone von IKEA, da sie wiederverwendbar sind, Sie können alle auf ein Tablett passen und benötigen kein spezielles Tablett. Du kannst aber auch Wachspapierförmchen auf einem flachen Blech ODER normale Papierförmchen in einem Muffinblech verwenden. Wenn Sie nur normale Papierformen und ein flaches Blech haben, verwenden Sie zwei Formen für einen Muffin.
  8. Füllen Sie die Formen jeweils zu etwa 75 %. Die Muffins werden wachsen!.
  9. Bei 180°C/356°C 20-30 Minuten backen.
  10. Mit einem Spieß prüfen, ob die Muffins fertig sind. Ein paar Muffins in der Mitte durchstechen und wenn kein Teig mehr am Spieß ist, sind sie fertig.

Meine liebste Art, alte Bananen zu verwenden. Bananen mit einer Gabel in einer großen Schüssel zerdrücken. Wenn Sie Schokoladenmuffins herstellen, zerschlagen Sie den Schokoriegel mit einem Holzhammer. Gefroren ist es einfacher und der Riegel ist dünn (Lindt-Schokolade). Alle trockenen Zutaten in die Schüssel geben (Schokoladenstücke, Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver.

Das ist also der Abschluss dieses außergewöhnlichen Essens, optional vegan, Bananen-Schokoladen-Muffins-Rezept. Vielen Dank für Ihre Zeit. Ich bin sicher, dass Sie dies zu Hause machen können. Es wird noch mehr interessantes Essen in Hausrezepten geben. Denken Sie daran, diese Seite in Ihrem Browser mit einem Lesezeichen zu versehen, und teilen Sie sie mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen. Nochmals vielen Dank fürs Lesen. Kochen Sie weiter!


Wie man Bananenmuffins macht

Wie bereits erwähnt, heizen Sie in diesem Fall den Ofen auf eine höhere Temperatur vor 425 F Grad. Sprühe eine Muffinbackform mit Kochspray ein oder lege sie mit Muffinförmchen aus.

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen. In einer anderen Schüssel die zerdrückten Bananen mit den anderen nassen Zutaten verquirlen. Diese Bananenmischung zur Mehlmischung geben und alles mit einem Spatel vermischen, bis das Mehl befeuchtet ist. Nicht übermischen. Behalte deinen Teig klumpig!

Mit einem Eisportionierer den Teig in die vorbereitete Muffinform geben. Stellen Sie sicher, dass Sie es bis zum Rand füllen.

Reduziere die Hitze auf 400 F Grad und die Muffins in den Ofen schieben. Backe für 25 bis 30 Minuten oder bis sie goldbraun sind.


Bananen-Schokoladen-Chip-Muffins

  • Ausbeute: 12 Portionen
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit: 18 Minuten
  • Gesamtzeit: 28 Minuten
  • Kurs: Frühstück
  • Küche: Amerikanisch
  • Autor: Sabrina Snyder

Zutaten

  • 3 reife Bananen, püriert (ca. 1 1/3 Tassen)
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1/3 Tasse brauner Zucker
  • 1 großes Ei
  • 1/3 Tasse ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen

Anweisungen

Hinweis: Klicken Sie in der Anleitung auf Zeiten, um während des Kochens einen Küchentimer zu starten.

Teig in eine Muffinform löffeln.

Ernährungsinformation

Ausbeute: 12 Portionen, Menge pro Portion: 225 Kalorien, Kalorien: 225 g, Kohlenhydrate: 34 g, Protein: 3 g, Fett: 9 g, Gesättigtes Fett: 5 g, Cholesterin: 30 mg, Natrium: 125 mg, Kalium: 179 mg, Ballaststoffe: 2 g, Zucker : 18g, Vitamin A: 199g, Vitamin C: 3g, Calcium: 17g, Eisen: 1g

Alle Bilder und Texte © zum Abendessen, dann Dessert.

Dieses Rezept gemacht?

Zeig mir, was du auf Instagram oder Facebook gemacht hast und markiere mich bei @DinnerthenDessert oder hashtag es bei #dinnerthendessert.


Maniokmehl Chocolate Chip Banana Muffins Zutaten

  • Maniokmehl: Ich habe dieses Rezept mit Bob’s Red Mill Cassava Flour getestet und konnte nicht darüber hinwegkommen, wie fein die Textur war! Es sieht fast aus wie Allzweckmehl. Der Geschmack ist auch sehr mild, was ihn ideal zum Backen macht. Bob’s Red Mill bescheinigt, dass ihr Maniokmehl glutenfrei ist, da es in einer speziellen Anlage hergestellt und chargengetestet wird, um den glutenfreien Status zu gewährleisten. Maniokmehl ist sehr einzigartig, daher empfehle ich hier keine Substitutionen.
  • Bananen: Diese versorgen die Muffins mit Feuchtigkeit und natürlicher Süße. Wenn Sie keine Banane mögen, können Sie versuchen, gleiche Mengen Kürbispüree auszutauschen.
  • Reiner Ahornsirup: Die Verwendung eines flüssigen Süßungsmittels ist ideal für Feuchtigkeit und verstärkt die natürliche Süße der Banane. Ich finde, Ahornsirup funktioniert am besten, da Honig dazu neigt, dicker zu sein und sich nicht so gut mit den anderen Zutaten vermischt, es sei denn, er wird erhitzt.
  • Kokosnussöl: Fett ist wichtig für die richtige Textur der Muffins. Sie können gerne ein anderes Öl verwenden (idealerweise eines mit einem milden Geschmack), aber bitte lassen Sie es nicht weg!
  • Ei: Wie bei den meisten getreidefreien Rezepten sind Eier zum Aufgehen erforderlich. Ich habe nicht versucht, ein Flachsei zu ersetzen, aber mein Verdacht ist, dass die Muffins sehr dicht sind und nicht richtig aufgehen.
  • Dunkle Schokoladenstückchen: Sie können milchfreie Schokoladenstückchen verwenden oder Ihren Lieblingsriegel aus dunkler Schokolade zerkleinern. Letzteres ist eine gute Möglichkeit, zugesetzten Zucker zu kontrollieren, da die meisten dunklen Schokoriegel dazu neigen, weniger Zutaten und weniger Zucker zu haben.


Könnte ich diese in einer normalen Muffinform machen?

Für dieses spezielle Rezept haben wir sie in einer Mini-Muffinform gemacht. Meine kleinen Kinder lieben die Mini-Muffins und sie sehen aus wie die vorverpackten Muffins im Laden, die meine Kinder lieben.

Sie können dies jedoch problemlos in einer Muffinform in Standardgröße zubereiten. Sie werden wahrscheinlich nur etwa 12 Muffins mit einer normalen Dose bekommen.

Sie können auch Muffinförmchen hinzufügen, wenn Sie möchten, aber ich habe festgestellt, dass, wenn ich die Dose nur ein wenig mit Antihaft-Kochspray besprühe, sie mit einem Messer direkt herausgleiten.


Um Bananenmuffins einzufrieren, lassen Sie die Muffins vollständig abkühlen. Auf ein Backblech legen und die Muffins für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Nach 30 Minuten aus dem Gefrierschrank nehmen und in einen gefriersicheren Aufbewahrungsbeutel geben. Muffins sind bis zu 3 Monate haltbar. Zum Aufwärmen die Muffins in ein Papiertuch wickeln und für 30 Sekunden bis 1 Minute in die Mikrowelle stellen.

Hände runter. Das sind die saftigsten Muffins, die ich bisher gemacht habe! Normalerweise lasse ich Mike ein paar meiner Backwaren mit in die Arbeit nehmen, um die Liebe zu teilen (und weil ich sie nicht im Haus haben oder beenden möchte), aber nicht diese Babys. Das waren alles meine.

Sie sind absolut unglaublich und gefüllt mit reichhaltigem Schokoladengeschmack aus dem holländisch verarbeiteten Kakaopulver und Schokoladenstückchen in jedem Bissen! Trotzdem haben sie immer noch den köstlichen Bananengeschmack, den jeder liebt und nicht zu süß! Ich kann Ihnen wirklich genug beschreiben, wie gut diese sind! Geh, mach sie. Ich verspreche, Sie werden sich verlieben!


Zutaten

3 sehr reife Bananen
50ml leichtes Olivenöl
1 Esslöffel Milch
150g Milchschokolade
100g selbstaufziehendes Mehl
100g brauner Zucker
1 Esslöffel Kakaopulver
½ TL Backpulver

Vollkorn-Bananen-Schokoladen-Muffins

Diese Muffins verwenden Apfelmus und Vollkornmehl, um Ihren Lieblings-Bananen-Schokoladenchip-Muffin etwas weniger sündhaft, aber genauso lecker zu machen.

Wenn Sie versprechen, es nicht zu erzählen, muss niemand wissen, dass diese Vollkorn-Bananen-Schokoladen-Muffins für Sie nur ein wenig gesünder sind als normale alte Muffins. Sie sind zart, feucht und voller Geschmack und machen an jedem Tag der Woche einen sättigenden Snack oder ein Dessert. Diese Muffins basieren auf diesem dekadenten und köstlichen Bananenbrotrezept, aber ich habe ein paar kluge Substitutionen vorgenommen, um die Kalorienzahl ein wenig zu reduzieren. In diesem Rezept spreche ich über die Bedeutung von überreifen Bananen und wie man sie schnell reifen lässt, wenn Sie ein dringendes Verlangen haben. (Zu Ihrer Information, um zu vermeiden, dass die Bananen schnell reifen müssen, werfe ich meine Bananen immer gerne in den Gefrierschrank, wenn sie zu überreifen beginnen. Wenn ich dann drei im Gefrierschrank habe, bin ich bereit, Bananenbrot oder Muffins zu backen .)

Wie man gesündere Muffins macht

Ich sage nicht, dass diese Muffins Diätkost sind (glauben Sie mir!), aber es ist schön zu wissen, dass Sie einige der Zutaten durch intelligentere Entscheidungen ersetzen und sich ein paar Kalorien sparen können, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen. Die erste clevere Alternative ist die Verwendung von etwas ungesüßtem Apfelmus anstelle von Zucker in den nassen Zutaten. Ihre Muffins schmecken überhaupt nicht nach Äpfeln, aber die natürliche Süße des Apfelmus reicht gerade aus, um die Muffins süß und saftig zu halten.

Vollkornmuffins

Das Entfernen eines Teils des Allzweckmehls und das Ersetzen durch Vollkornmehl hilft auch bei der Kalorienzahl. Wenn Sie nur das Apfelmus und das Vollkornmehl ersetzen, sparen Sie 80 Kalorien pro Muffin (220 statt 300). Das ist es mir wert. Außerdem verleiht das Vollkornmehl dem Muffin zusätzliche Nährstoffe und eine Dichte, die ich mag – es macht ihn mehr zu einem Muffin und weniger zu einem Cupcake.

Nass und trocken kombinieren

Das Mischen von Muffin-Teig ist sehr einfach. Sie kombinieren alle Ihre nassen Zutaten in einer Schüssel, kombinieren alle Ihre trockenen Zutaten in einer anderen Schüssel und kombinieren dann die beiden unter Rühren miteinander nur so viel wie du brauchst um die Zutaten so zu vermischen, dass keine Spuren von trockenen Zutaten zu sehen sind. Dies soll sicherstellen, dass Sie den Teig nicht zu stark mischen, was zu härteren Muffins führen könnte.

Die richtige Muffinform

Sie können jede Muffinform verwenden, die Sie haben, oder sogar nur Muffinförmchen auf einem Backblech. Ich habe hier eine quadratische Muffinform verwendet, weil ich diese Pfanne zufällig liebe. Ich finde, quadratische Muffins sind eine schöne Abwechslung zu den üblichen runden Muffins. Was auch immer Sie verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die Muffinförmchen mit Butter bestreichen – ja, auch wenn sie antihaftbeschichtet sind. Niemand isst gerne einen Muffin aus der Pfanne. Wenn Sie sich dekadent fühlen, können Sie die Pfanne sogar zuckern, nachdem Sie sie buttern. Gib etwa einen Esslöffel Zucker in die Tasse und schüttle ihn dann herum und schütte überschüssigen Zucker weg. Dadurch erhalten die Muffins ein zähes Äußeres.

Temperatur ist der Schlüssel

Das Ziel beim Backen von Muffins ist es, eine schöne Krone darauf zu haben. Um einen krönenden Muffin zu erhalten, geben Sie den Teig in einen heißen Ofen und senken Sie die Temperatur nach etwa 10 Minuten ab. ohne die Tür zu öffnen. Es ist wichtig, die Tür nicht zu öffnen, da Sie nicht die gesamte heiße Luft herauslassen möchten, sondern einfach die Temperatur senken. Die heiße Luft zu Beginn des Backens gibt den Muffins einen Schub, aber wenn Sie sie für die Dauer der Garzeit auf einer so hohen Temperatur belassen, würden die Muffins zu stark gebräunt. Bleiben Sie also in der Nähe, wenn Sie die Muffins in den Ofen schieben, spülen Sie das Geschirr ab und drehen Sie dann den Ofen für die nächsten 20 Minuten herunter.

So überprüfen Sie den Gargrad

Die Garheitsprüfung bei einem Muffin ist die gleiche wie bei einem Kuchen oder Schnellbrot. Stecken Sie einfach einen Holzspieß oder Zahnstocher in die Mitte eines der Muffins in der Mitte der Pfanne. Es sollte sauber ohne Teig herauskommen.

Muffins aufbewahren

Obwohl Sie denken, dass Muffins mit zunehmendem Alter trockener werden, werden sie zuerst feuchter. Die Feuchtigkeit, die aus dem Backgut verdunstet, wandert an die Oberfläche und der Muffin kann sich matschig anfühlen. Sie können dies vermeiden, indem Sie Muffins mit einem Papiertuch aufbewahren, um die wandernde Feuchtigkeit aufzunehmen. Wenn die Muffins also vollständig abgekühlt sind, sollten Sie sie in einem luftdichten Beutel oder Behälter mit einem Papiertuch auf dem Boden aufbewahren. Bei Zimmertemperatur sind sie etwa 3 bis 4 Tage haltbar. Wenn Sie Muffins einfrieren möchten, wickeln Sie jeden abgekühlten Muffin zuerst in Plastikfolie ein und legen Sie sie dann in eine mit Reißverschluss verschließbare Plastiktüte (oder einen luftdichten Behälter). Im Gefrierschrank sind sie 2 bis 3 Monate haltbar.


Schau das Video: Banan Chokolade muffins gæsteoptræden (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Akirn

    die bemerkenswerte Idee und ist zeitgemäß

  2. Mitchel

    Was ist dieser Unsinn geschrieben? Roboter?

  3. Dwayne

    Schönes Foto Asshoped

  4. Darrence

    Ich glaube, Sie machen einen Fehler. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.

  5. Devereaux

    Hallo Passant für !!!!

  6. Akinozahn

    Hat eine Seite mit einem Thema gefunden, das Sie interessant hat.

  7. Addam

    Es tut mir leid, das hat mich in eine ähnliche Situation eingedrungen. Es ist möglich zu diskutieren. Schreiben Sie hier oder in PM.



Eine Nachricht schreiben